Styria Media Group beteiligt sich an Offerista

Wien/Graz (APA) - Die Styria Media Group beteiligt sich zu 20 Prozent an dem deutschen Marketingunternehmen Offerista Group. Zugleich überträgt Styria 100 Prozent der Anteile der Onlineplattform wogibtswas an die deutsche Gruppe, teilte der Konzern in einer Aussendung mit.

Der Deal sei der logische nächste Schritt, um im internationalen Kontext erfolgreich zu sein, erklärte Styria-Digitalchef Michael Berger in der Aussendung. Die deutsche Offerista Group bildet eigenen Angaben zufolge das größte Netzwerk für digitales Handelsmarketing in der DACH-Region.

Die Online-Plattform wogibtswas informiert über eigene Portale und Apps Nutzer über Aktionen und Flugblätter in der Umgebung und ist eigenen Angaben zufolge Marktführer in Österreich. wogibtswas.at soll auch nach der Anteilsübertragung an die Deutschen als eigenständige Marke und Gesellschaft bestehen bleiben, so die Aussendung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APAAug