Rechtzeitig zur Urlaubssaison: Drei & Revolut starten Zusammenarbeit in Österreich.

Wien (OTS) -

  • Kostenloses vollwertiges Konto mit ApplePay inklusive VISA Prepaid-Bezahlkarte.
  • Mit Revolut weltweit in über 150 Währungen zum echten Interbank-Wechselkurs bezahlen.
  • Keine Kartengebühr, keine Bindung, keine versteckten Gebühren.
  • Exklusiv für Drei Kunden: kostenloses Revolut Startpaket direkt im Drei Shop.

Drei macht mehr. Das Unternehmen erweitert seine Angebote abseits vom Kerngeschäft Telekommunikation. Nach Drei TV und Dreiland mit eScootern startet Drei jetzt als einer der ersten europäischen Telekommunikationsunternehmen eine Kooperation mit Revolut, einem der weltweit innovativsten und am schnellsten wachsenden Unternehmen im Finanzbereich.

Mit einem Revolut Konto können Kunden kostenlos international Geld überweisen, weltweit gebührenfrei bezahlen sowie Bargeld beziehen und Geld zum echten Interbank-Wechselkurs wechseln. Das Konto ist innerhalb weniger Minuten am Smartphone aktiviert und via App weltweit mobil einsatzbereit. Revolut unterstützt auch ApplePay und bewährt sich speziell für Kunden, die viel unterwegs und öfter im Ausland sind.
“Drei steht für mehr als Mobilfunk. Mit Revolut bieten wir unseren Kunden ein innovatives Kontoangebot, das innerhalb weniger Minuten am Smartphone aktiviert ist und überhöhte Gebühren bei der Nutzung auf Reisen spart“, so Drei CCO Rudolf Schrefl.

Ideal für den Urlaub: Weltweit wie Einheimische in Landeswährung bezahlen.

Revolut unterstützt weltweit Zahlungen über eine VISA Prepaid-Bezahlkarte ohne die sonst üblichen teuren Wechselgebühren oder Kartenaufschläge. Revolut Kunden laden ihre Prepaid-Bezahlkarte mit Euro auf und bezahlen, wo immer sie sind, in über 150 Währungen. Die Zahlungen erfolgen zum aktuellen Banken-Wechselkurs in der Landeswährung. Revolut berechnet erst ab einer Summe von 5.000 Euro im Monat einen kleinen Beitrag von 0,5%. Damit entfallen die bei anderen Karten oder Wechselbüros üblichen Gebühren für Geld-Behebungen und Überweisungen im Ausland.

Mehr Möglichkeiten: Bargeldlos zahlen & Geld abheben.

Egal ob im Restaurant oder für einen schnellen Snack oder sogar für Busfahrten: Mit Revolut können Kunden weltweit selbst Kleinbeträge wie zuhause mit der Bankomatkarte bezahlen. Bei Revolut gibt es keinen Mindestbetrag. Besteht trotzdem der Wunsch nach Bargeld, so können Revolut Standard Kunden bis zu 200 Euro/ Monat in der Landeswährung gebührenfrei abheben.

Budgets festlegen: Mehr Übersicht & Sicherheit.

Dank der Revolut App erhalten Kunden umgehend Benachrichtigungen, sobald sie mit Revolut bezahlt haben. Somit ist die Summe der Ausgaben jederzeit ersichtlich und nicht erst am Monatsende mit der Kreditkartenabrechnung. Bei Bedarf können Kunden jederzeit und schnell über die App Aufladungen vornehmen. Und falls die Karte verloren geht, kann diese sofort und kostenlos gesperrt und entsperrt werden. Dann ist sie für jeden nutzlos, der in ihren Besitz gelangt. Die kostenlose VISA Prepaid-Bezahlkarte von Revolut ist auch ideal für Kunden ohne größeren Kreditrahmen, da das Konto nicht überzogen werden kann.

Geld mühelos senden, auch ins Ausland.

Die Welt wird immer stärker vernetzt. Daher ermöglicht Revolut seinen Kunden, weltweit Geld in 29 Währungen zu Interbank-Wechselkursen zu überweisen. Hat der Empfänger auch Revolut, erfolgt dies ohne Wartezeit und ohne Austausch der Bankdaten.

Exklusive Vorteile für Drei Kunden.

Drei Kunden sparen sich 5,99 Euro für das Revolut Startpaket und können ihre neue Visa Prepaid Bezahlkarte in allen Drei Shops österreichweit abholen, solange der Vorrat reicht. Für die Aktivierung ihres kostenlosen Kontos geben Kunden via www.drei.at/revolut ihre Handynummer ein und installieren via SMS-Link die Revolut App. Mehr auf www.drei.at/revolut.

Über Drei.

Hutchison Drei Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von CK Hutchison Holdings Limited (Hongkong) und Mitglied der 3Group Europe. Drei erzielte 2018 einen Umsatz von 881 Mio. Euro und zählt rund 3,9 Mio. Kunden. Als führender Telekommunikations-Anbieter in Österreich bietet das Unternehmen Mobiltelefonie, Internet, Festnetz, Fernsehen und Business-Lösungen aus einer Hand. Seit seinem Start im Jahr 2003 gilt das Unternehmen als Pionier bei einfachen Lösungen für das digitale Leben bis hin zu M2M/IoT-, Netzwerk- und IT-Services für Unternehmen. Neben dem größten Shop-Netz aller österreichischen Telekom-Betreiber und einem umfassenden Kundendienst für Privat- und Geschäftskunden verfügt Drei mit einer Bevölkerungs-Abdeckung von 98 Prozent auch über das leistungsfähigste LTE-Netz des Landes.

Über Revolut.

Revolut wurde im Juli 2015 von den beiden ehemaligen Credit Suisse und Deutsche Bank Investmentbankern Nik Storonsky und Vlad Yatsenko als digitale Alternative zu Großbanken gestartet. Mit der Möglichkeit, im Ausland Zahlungen in Fremdwährungen zu Interbanken-Wechselkursen zu tätigen, konnte das Fintech-Unternehmen bereits über 5 Millionen Kunden in Europa gewinnen. Revolut bietet Kunden Services wie Ausgabenübersicht, Budgetplanung, Sparfunktionen und Umtausch von Kryptowährungen an. Bisher hat Revolut Finanzierungen in der Höhe von rund 340 Mio $ von namhaften Investmentkapitalunternehmen wir Index Ventures, Ribbit Capital, Balderton Capital und DST Capital erhalten.

Rückfragen & Kontakt:

Hutchison Drei Austria Gmbh
Tom Tesch
Pressesprecher
+43 (0) 50 660 33700
tom.tesch@drei.com

Kontakt:
Kiran Wylie
PR & Communications Manager
E-Mail: kiran@revolut.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | HUT0002