Tutela Netztest: Drei mit bester durchgängiger Netzqualität.

Wien (OTS) -

  • Messung der tatsächlichen Kundenerfahrung im Alltag.
  • Crowdsourcing-Netztest für den DACH-Raum mit 1 Mio. Smartphones.
  • Bestwertung für Drei Netz bei Netzqualität und Downloadrate.

Während die meisten Messinstitute Mobilfunknetze zu vordefinierten Bedingungen mit Fahr- und Gehtests bewerten, unterscheidet sich der Netztest des kanadischen Unternehmens Tutela mit seinem Ansatz: Denn Tutela misst, wie Kunden Mobilfunknetze tatsächlich wahrnehmen.
Die meisten Netztests bewerten in einem Netz ausschließlich die Downloadraten. Tutela hingegen legt in seinen Analysen den Fokus auf eine konsistente und gleichmäßige Netzqualität. Denn für Kunden ist es im Alltag wichtig, dass sie Netflix, Skype und YouTube ohne Qualitätseinbußen nutzen können.

Bewertung der Netzqualität mittels Crowdsourcing.

Tutela nutzt Crowdsourcing, um Mobilfunknetze über die anonymisierte, tägliche Nutzung von Kunden zu bewerten. Bei herkömmlichen Netztests stehen die Testrouten bereits im Vorfeld fest. Insofern können Betreiber ihre Netze auch gezielt auf Testzeitraum, Fahrrouten und Testgebiete vorbereiten. Bei Tutela erfolgen die Messungen, ähnlich wie beim Netztest des PC Magazins, über mehrere Monate verteilt im Echtbetrieb. Die Software von Tutela läuft im Hintergrund von 3000 Apps, die mit Tutela zusammenarbeiten, um die Netzqualität über fünf Kriterien zu ermitteln. Beim jüngsten Tutela Netztest wurden zwischen dem 21. September 2018 und dem 20. März 2019 in Summe 102 Milliarden Messungen mit 18 Mio. Geschwindigkeitstests und 200 Mio. Latenzzeit-Tests bei 1 Mio. Nutzern durchgeführt.

Die wichtigsten Erkenntnisse auf einen Blick:

Das Drei Netz führt bei "exzellenter Netzqualität" mit einem Prozentsatz von 82,7% in Österreich. Dieser Wert ist laut Tutela auch deshalb bemerkenswert, weil Drei Österreich weltweit an dritter Stelle bei der Datennutzung pro SIM-Karte liegt (tefficient).
Gleichzeitig überzeugt das Drei Netz auch mit der schnellsten durchschnittlichen Download-Rate mit 22 Mbps in Österreich.

Die Messungen von Tutela zeigten auch, dass sich die Mobilfunknutzung in der DACH Region teilweise stark unterscheidet. So ist die Datennutzung in den österreichischen Netzen bis zu 15 Mal höher als bei den deutschen Betreibern. Bei der Tutela Gesamtwertung liegen die österreichischen Netze knapp hinter jenen der Schweiz, aber deutlich vor den Netzen unserer deutschen Nachbarn.

Den gesamten Tutela Testbericht für Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie auf https://www.tutela.com/blog/dach-state-of-mobile-networks-april-19

Über Drei.
Hutchison Drei Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von CK Hutchison Holdings Limited (Hongkong) und Mitglied der 3Group Europe. Drei erzielte im ersten Halbjahr 2018 einen Umsatz von 427 Mio. Euro und zählt rund 3,8 Mio. Kunden. Als führender Telekommunikations-Anbieter in Österreich bietet das Unternehmen Mobiltelefonie, Internet, Festnetz, Fernsehen und Business-Lösungen aus einer Hand. Seit seinem Start im Jahr 2003 gilt das Unternehmen als Pionier bei einfachen Lösungen für das digitale Leben bis hin zu M2M/IoT-, Netzwerk- und IT-Services für Unternehmen. Neben dem größten Shop-Netz aller österreichischen Telekom-Betreiber und einem umfassenden Kundendienst für Privat- und Geschäftskunden verfügt Drei mit einer Bevölkerungs-Abdeckung von 98 Prozent auch über das leistungsfähigste LTE-Netz des Landes.

Rückfragen & Kontakt:

Hutchison Drei Austria Gmbh
Tom Tesch
Pressesprecher
+43 (0) 50 660 33700
tom.tesch@drei.com
www.drei.at/Presse

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | HUT0002