A1 nutzt Qlik als Standard-Software für Guided Dashboards

Qlik Elite Solution Provider heldendaten verschafft Österreichs führendem Kommunikationsanbieter neue Bewegungsfreiheit im Reporting

Salzburg/Wien (OTS) - Die Business Intelligence Lösung von Qlik ist bei A1 zur Auswertung großer Datenmengen aus komplexen Vorsystemen bereits seit 2013 im Einsatz. Nun geht das Telekom-Unternehmen einen Schritt weiter und setzt im Zuge seiner Digitalisierungsstrategie Qlik als Standard-Software für Guided Dashboards ein. Abermals ist das heldendaten-Team als Implementierungspartner federführend in der Umsetzung.

Einheitliches Reporting für die Business Unit Consumer (BUC) von A1

Das jüngste und zugleich größte Qlik-Projekt bei A1 ist der Einsatz der BI-Lösung als Standard-Software für Guided Dashboards: „Im Zuge der Digitalisierungsstrategie unseres Unternehmens wollten wir weg von PDF-Reports, die per Mail an Berichtsempfänger aus dem Top-Management verteilt wurden hin zu Guided Dashboards, die die Anwender im Selfservice-Verfahren nutzen können“, erläutert Erich Alram, Spezialist Finance BI Reporting der A1 Telekom Austria AG.

„Die Expertise von heldendaten ist beeindruckend – die kennen Qlik wirklich bis auf die letzte Schraube.“Die Business Unit Consumer (BUC) von A1 realisiert jetzt mit Qlik ein einheitliches Reporting für den gesamten Bereich. Mehr als 600 Mitarbeiter vom Teamleiter bzw. Shopmanager bis zu den Top-Managern rufen über das Dashboard salesrelevante Informationen ab. Die Dashboards werden fortlaufend an aktuelle Gegebenheiten und Anforderungen angepasst. Jede App kann entweder kurz- oder langlebig sein – genau wie die Geschäftsanforderungen, für die sie entwickelt werden.

Die Manager der A1-Shops informieren sich, wie die Vorwoche hinsichtlich der Verkaufszahlen und der Zielerreichung gelaufen ist. Mit den Qlik-basierten Dashboards erhalten zudem A1 Vorstand sowie die Vorstandsbereiche Technik und Finanzen und die Mitarbeiter in der direkten Berichtslinie Auskunft über relevante Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung.

„Inzwischen zeigt das Dashboard verschiedene Sichten und ist nun das meistgenutzte Qlik-Dashboard im gesamten Unternehmen“, sagt Richard Kohlberger, Experte für das Sales Planning & Reporting der Business-Unit Consumer bei der A1 Telekom Austria AG. „Mit Qlik können wir den einzelnen Informationsberechtigten sehr schnell den für ihn relevanten Ausschnitt des Gesamtbilds von A1 zur Verfügung stellen. Und dank der Agilität der Qlik-Apps können die Dashboards jederzeit an erweiterte oder neue Anforderungen angepasst werden.“ so Alram.

Der Aufbau des BUC-Dashboards erfolgte mit eigenen A1-Ressourcen und tageweisem Support durch den Salzburger Qlik Partner heldendaten und ist heute das meistgenutzte Qlik-Dashboard im gesamten Unternehmen. Mehr Infos und Bildmaterial dazu auf heldendaten.net

Rückfragen & Kontakt:

heldendaten GmbH
T: +43 662 931600
M: office@heldendaten.net
www.heldendaten.net

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0005