Wien ist Drehscheibe für internationalen Cyber Security Dialog

Mit der Vienna Cyber Security Week hat sich Wien erfolgreich als globales Zentrum für Cybersicherheit positioniert

Wien (OTS) - Wien ist diese Woche mit der Vienna Cyber Security Week 2019 Dreh- und Angelpunkt für internationale Akteure aus dem Cyber Security Bereich. TeilnehmerInnen aus der ganzen Welt treffen in der Wirtschaftskammer Österreich zusammen, um aktuelle Herausforderungen und Lösungen rund um den Schutz unserer globalen, vernetzten kritischen Infrastrukturen in Bereichen wie Energie, Kommunikation, Transport oder Smart City zu diskutieren.

Der vierte Konferenztag wurde durch Gernot Blümel, Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien eröffnet: „Digitalisierung ist einer der drei Themenschwerpunkte der Österreichischen Bundesregierung im Jahr 2019. Cyber Security ist dabei die Grundlage für alle Digitalisierungsmaßnahmen. Herausforderungen im Bereich Cybersicherheit können schon lange nicht mehr von einem einzelnen Staat gelöst werden. Kooperation und Zusammenarbeit in diesem Gebiet ist daher wichtiger denn je. Deshalb bin ich froh, dass Wien die Vienna Cyber Security Week beherbergt – diese schafft Rahmenbedingungen für einen länderübergreifenden Austausch im Bereich Cybersicherheit - und ist mit 700 Teilnehmern aus 70 Staaten mittlerweile eines der größten Netzwerktreffen in diesem Bereich.“

Helmut Leopold, Head of Center for Digital Safety & Security am AIT: „Ein intensiver Dialog zwischen Forschung, Industrie und Behörden ist unbedingt notwendig, um einen hohen Cyber Security Schutz zu ermöglichen und wirksam den künftigen globalen Cyber Bedrohungen entgegenwirken zu können. Mit dieser richtungsweisenden internationalen Multi-Stakeholder-Konferenz kann Österreich dessen Position als High-Tech-Standort für Cyber Security erfolgreich im internationalen Sichtfeld verankern.“

Cyber Security Cluster Austria Days

Im Rahmen der Konferenzwoche findet auch eine Technologieausstellung u.a. österreichischer, Unternehmen aus Wirtschaft und Industrie sowie Forschung statt, in der dem internationalen Konferenzpublikum führende Sicherheitslösungen und Innovtionen „made in Austria“ präsentiert werden. Weitere Informationen den ausstellenden Unternehmen sind unter https://www.ait.ac.at/vcsw19/ zu finden.

Über die Vienna Cyber Security Week

Organisiert wird das seit 2017 bestehende Erfolgsformat vom AIT Austrian Institute of Technology, der WKO Aussenwirtschaft Austria und der Energypact Foundation, in enger Kooperation mit der Internationalen Fernmeldeunion (ITU), der Internationale Elektrotechnischen Kommission (IEC) sowie der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSCE).

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Michael W. Mürling
Marketing and Communications
Center for AIT Digital Safety & Security /
Cyber Security Week Vienna
M +43 664 235 17 47
michael.muerling@ait.ac.at I www.ait.ac.at

Mag. Sophie Gnesda
Presse Bundesminister Blümel
M +43 664 88 11 69 72
sophie.gnesda@bka.gv.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ARC0002