Smarte Produktion: Was die Vernetzung von Maschinen, Services und Menschen bringt

Digital Business Trends am 31. Jänner in Wien – Expertenrunde diskutiert darüber, wie die Digitalisierung der Produktion unternehmerisches Schaffen jetzt und in Zukunft verändert

Wien (OTS) - Fabrik der Zukunft, Industrie 4.0 und additive Fertigung: Immer kleinere Losgrößen, die wachsende Produktvielfalt und kürzere Lebenszyklen haben die Innovationsanstrengungen der Betriebe vorangetrieben. Die Vernetzung von Maschinen, Services und Menschen gilt als schick und zukunftsträchtig.

Wo stehen die heimischen Unternehmen hier? Wie können sie von dieser Entwicklung profitieren? Welche Hindernisse gibt es noch? Was tut sich derzeit in den digitalen Vorzeige-Fabriken? Und welche Rolle spielen dabei digitale Zwillinge – Kopien physischer Objekte oder Prozesse – denen Gartner eine „umwälzende“ Wirkung zuschreibt?

Die Keynote beim DBT-Event am Donnerstag, den 31. Jänner 2019, ab 19:30 Uhr, im Haus der Musik in Wien, halten Fritz Bleicher (TU Wien) und Alois Ferscha (JKU Linz). Mit ihnen diskutieren dazu im Anschluss Expertinnen und Experten – u. a. Franz Dornig (IBM Österreich), Peter Gönitzer (Wien Energie), Judith Pertl (A1 Digital) und Martin Rainer (DXC Technology).

Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr
Eine Video-Zusammenfassung des Abends wird anschließend unter www.dbt.at abrufbar sein.

Über Digital Business Trends:

Die Veranstaltungsreihe Digital Business Trends (DBT) wird gemeinsam von APA – Austria Presse Agentur und styria digital one (sd one) organisiert und von Partnern (Unternehmen, Organisationen und Medien), die den digitalen Wandel aktiv mitgestalten wollen, getragen.

Im Rahmen von insgesamt zehn Veranstaltungen pro Jahr trifft sich die digitale Community zum Meinungsaustausch und Networking im real life und spricht über Markenentwicklungen, Technologien und Innovationen.

Die Partnerunternehmen der Digital Business Trends sind:

Premium Partner:
A1 Telekom Austria AG www.a1.net
Fehr Advice & Partners www.fehradvice.com

Wissenschaftlicher Partner:
Technische Universität (TU) Wien www.tuwien.ac.at

Classic Partner:
BAWAG PSK www.bawagpsk.com
BDO Austria www.bdo.at
Bisnode www.bisnode.at
Dimension Data Austria GmbH www.dimensiondata.com
DXC Technology www.dxc.technology
Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte www.fwp.at
HORIZONT www.horizont.at
IBM Österreich www.ibm.com/at/de
LeasePlan www.leaseplan.com
Microsoft Österreich www.microsoft.com/de-at
Mindshare Austria www.mindshareworld.com/austria
Österreichische Beamtenversicherung www.oebv.com
Wien Energie www.wienenergie.at
Wirtschaftskammer Österreich www.wko.at

Digital Business Trends auf Social Media-Kanälen:

Facebook: www.facebook.com/digitalbusinesstrends
Twitter: www.twitter.com/dbt_at

Smarte Produktion: Was die Vernetzung von Maschinen, Services und Menschen bringt

Datum: 31.01.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Haus der Musik
Annagasse 20, 1010 Wien, Österreich

Digital Business Trends am 31. Jänner
Jetzt anmelden

Rückfragen & Kontakt:

APA – Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Chief Marketing Officer
Leiterin Marketing
Tel.: +43 (0)1 36060-5700
barbara.rauchwarter@apa.at
Web: www.dbt.at

Styria Content Creation, FehrAdvice & Partners
Alexis Johann
Managing Partner
Tel.: +43 (0)1 601 17 254
alexis.johann@sdo.at
Web: www.dbt.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0006