futurezone Netztest: A1 bleibt Nummer 1 in Österreich

Wien (OTS) -

  • A1 hat weiterhin bestes Netz Österreichs
  • Hervorragende Werte bei Verfügbarkeit und Datenübertragung
  • A1 zum sechsten Mal in Folge Testsieger

A1 hat den heute veröffentlichten futurezone Netztest erneut für sich entschieden. „Als einziges Netz Österreichs erreicht A1 mehr als 300 Punkte und bestätigt damit einmal mehr die Führungsposition unter den österreichischen Netzbetreibern“, freut sich A1 CEO Marcus Grausam. „Der futurezone Netztest zeigt deutlich, dass sich das kontinuierliche Engagement des A1 Teams und die Investitionen in das beste A1 Netz für unsere Kunden bezahlt machen.“

Dieses Jahr legte futurezone einen Schwerpunkt auf 4G/LTE Netze, die sowohl mobil als auch für Breitbandanbindungen zu Hause verwendet werden. Mit 100% LTE-Verfügbarkeit im Testgebiet, den höchsten Up- und Downloadgeschwindigkeiten, voller Punktezahl bei Voice over LTE und optimalen Verbindungstests mit Google und Facebook konnte A1 einen großen Vorsprung herausholen. Für den aussagekräftigen Netztest legten die Tester von futurezone 14.000 Kilometer zurück und zeichneten eine Million Messpunkte in ganz Österreich auf.

Das meist ausgezeichnete Netz Österreichs

A1 gewann den futurezone Netztest zum sechsten Mal in Folge. Auch die diesjährigen Netztests von Chip und PC Magazin konnte A1 bereits für sich verbuchen. Durch einen einfachen Klick in der Mein A1-App haben auch A1 Kunden die Möglichkeit, die Netzqualität von A1 bewerten. Dadurch erfährt A1 noch genauer, wie das beste A1 Netz weiterhin optimiert werden kann. Als Dankeschön erhalten Kunden dafür einmal alle 30 Tage für 24 Stunden kostenlos unlimitiertes Datenvolumen.

Mehr Infos unter https://www.a1.net/netzgarantie

Rückfragen & Kontakt:

A1
Mag. Livia Dandrea-Böhm
A1 Pressesprecherin
+43 664 6631452
livia.dandrea-boehm@a1telekom.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0470