Research Studio iSPACE forciert grüne Geoinformatik / AGIT 2018: Salzburg als Pilotregion in Grünraumbewertungs-Projekt

Smarte Gebäude und Energieeffizienz sind weitere Kernthemen der Beiträge der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft zu größtem Geoinformatik-Event AGIT - Ab morgen in Salzburg

Salzburg (OTS) - "Angewandte Geoinformatik birgt Lösungen gegen Klimawandel und Landschaftszersiedelung. Das Research Studio iSPACE forscht und entwickelt mit neuartigen Methoden der Geoinformatik, um die Planung und Entwicklung von Grünräumen in Städten zu optimieren", sagt RSA-Geschäftsführer Peter A. Bruck.

Sentiment-Analyse von Twitter-Daten: Big Data trifft Geoinformatik

Beim Workshop "Urban Green Belts" am 6. Juli an der Universität Salzburg im Rahmen der AGIT wird etwa eine Analyse von Twitter-Daten vorgestellt: Aus 12 Millionen Tweets wurden jene herausgesucht, die Parks in einer europäischen Großstadt bewerten. Eine Sentiment-Analyse gab dann Aufschluss darüber, wie BürgerInnen Grünanlagen beurteilen.

"Durch die interdisziplinäre Verbindung von Big Data mit Geoinformatik kann die Zustimmung der Bevölkerung zur Entwicklung von Grünräumen zum Landschaftsschutz und gegen Klimawandel erhoben und für Entscheidungsträger verständlich gemacht werden", kommentiert iSPACE-Studioleiter Thomas Prinz das Projekt.

Weiterer Schwerpunkt Energieeffizienz in smarten Gebäuden

Die ForscherInnen des Research Studios iSPACE der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft (RSA FG) präsentieren weitere Ergebnisse und Projekte in fünf Vorträgen sowie auf einem Messestand mit Prototypen auf der AGIT-Konferenz und dem gleichzeitig stattfindenden GI_Forum. Themen von iSPACE sind neben dem neuen Ansatz der Grünraumbewertung auch die Kombination von
wirtschaftlichem und freizeitlichem Wert mit ökologischen Werten  sowie Energieeffizienz in smarten Gebäuden. Diese Schwerpunkte werden u.a. in den beiden aktuellen EU-Interreg-Projekten "Urban Green Belts" und "THE4BEES" bearbeitet.

Größte wissenschaftliche Geoinformatik-Veranstaltung der DACH-Region

Die AGIT 2018 die größte wissenschaftliche Veranstaltung ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Mit mehr als 200 Vortragenden und mehr als 60 Ausstellern feiert sie in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum als Salzburger Geoinformatik-Event für Europa.

Hinweis:

Freitag, 6. Juli, 11-12:30 Uhr "Urban Green Belts" Synergy Workshop mit Kurzpräsentationen u.a. zu "Accessibility vs. attractivity – investigating park (and visitor) profiles based on spatiotemporal characteristics extracte from Twitter data" im Hörsaal 413 der Naturwissenschaftliche Fakultät, Universität Salzburg, Hellbrunnerstraße 34.

Das Research Studio iSPACE ist von 4. bis 6. Juli bei AGIT & GI_Forum zudem mit einem Messestand vertreten.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Stefan Weber,
Wissenschaftskommunikation der Research Studios
Austria FG – RSA FG,
stefan.weber@researchstudio.at, Tel. +43 664 13 13 444

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | RSA0002