Korrektur zu OTS0167 Digitaler Wandel beflügelt A1 Telekom Austria Group

Alejandro Plater, CEO der A1 Telekom Austria Group, kommentiert die wichtigsten finanziellen und operativen Highlights 2017:

Wien (OTS) - Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Fast jede Finanzkennzahl zeigt eine positive Entwicklung. Die konsequente Umsetzung unserer Wachstumsstrategie hat es der A1 Telekom Austria Group ermöglicht, ihr operatives Geschäft auch in Zeiten des harten Wettbewerbs und schwieriger regulatorischer Rahmenbedingungen deutlich zu verbessern. Damit verzeichnete die A1 Telekom Austria Group trotz negativer Roaming-Effekte im Jahr 2017 ein solides Umsatzwachstum von 4,1% und ein EBITDA-Wachstum von 3,2%. Eine solide Bilanzstruktur mit einer verbesserten Eigenkapitalquote und einem deutlichen Anstieg des Free Cash Flow unterstreichen diese positiven Entwicklungen.

Das berichtete Nettoergebnis für das Gesamtjahr 2017 beträgt 345,5 Mio. EUR, im Vergleich zu 413,2 Mio. EUR im Vorjahr. Das Jahr 2017 wurde durch nicht cash-relevante Markenwert-Abschreibungen in Höhe von 123,2 Mio. EUR negativ beeinflusst; ohne Markenwert-Abschreibungen stieg das berichtete Nettoergebnis 2017 um 13,4 % an.“

Rückfragen & Kontakt:

A1 Telekom Austria Group
Barbara Grohs
Konzernsprecherin
+43 664 6639693
barbara.grohs@a1.group

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0887