Suppenverteilung für Obdachlose wurde gestartet

Österreich (OTS) - Suppenverteilung für Obdachlose wurde gestartet

Der Hilfsverein Rahma Austria ist sich bewusst, wie schwer das Leben für Obdachlose in der kalten Jahreszeit ist und hat deshalb eine neue Initiative ergriffen. Dabei werden an bestimmten Tagen von Dezember bis Februar Obdachlose mit Brot, warmer Suppe und Obst versorgt. Der Beginn des Projekts stieß auf positive Resonanz, zeigte aber auch den großen Bedarf an solchen Hilfsaktionen. Jeder Termin wird von mehr als hundert Bedürftigen in Anspruch genommen.

Diese Aktion wird in Kooperation mit der Wiener Wohnungslosenhilfe „wieder wohnen“ vom Fonds „Soziales Wien“ durchgeführt und findet in der Wärmestube Apollogasse im Sophienspital statt.

Rückfragen & Kontakt:

20.Hannovergasse 25
office@rahma-austria.at
0699 11 499 499
www.rahma-austria.at
Taher Hassan

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0007