We proudly present: Digital Business Trends-Award 2017 – die Finalisten

Jahresausklang mit Preisverleihung: Am 13. Dezember werden in Wien die Gewinner des Innovationspreises prämiert

Wien (OTS) - Gesucht waren Digitalisierungslösungen aus Medientechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie. Unter den rund 30 Einreichungen befanden sich Innovationen, die Werbeformen, Unternehmensprozesse, Geschäftsmodelle oder die Kommunikation vereinfachen, effizienter gestalten bzw. neue Perspektiven und disruptive Ansätze bieten. Den Gewinnern der zwei Kategorien „Digital Business Evolution“ sowie „Digital Business Revolution“ winken je 4.000 Euro Preisgeld powered by APA-IT.

Die fachkundige Jury hatte es nicht leicht bei der Auswahl der sechs Finalistinnen und Finalisten gemacht. Diese haben sich einem mehrstufigen Jurierungsprozess gestellt und ihre Projekte, unter anderem mittels Elevator Pitch, präsentiert.

In der Kategorie „Digital Business Evolution“ sind folgende Projekte für das Finale nominiert (in alphabetischer Reihenfolge): 

crosscloud

crosscloud stellt Unternehmen eine Plattform zur Verfügung, die die Verwendung einer beliebigen sekundären Speicherlösung in einer kontrollierten und sicheren Weise ermöglicht.

www.crosscloud.io

LINEAPP CAST

Eine mobile Broadcast-Lösung zum Empfangen und Senden von Echtzeit-Audio-Streams über WLAN. Die Sender-Software verwandelt Windows und MAC PCs in eine Radio Station, und via App kann live zugehört werden.

www.lineapp.pro

UCVIS

UCVIS - User Cloud Video Information System - ist ein einfaches System, das es erlaubt, z.B. Veranstaltungen oder Gemeinderatssitzungen in Eigenregie zu übertragen und zu archivieren. Der Live-Stream und die Mediathek funktionieren von Smartphones bis zu Stand-PCs auf allen Endgeräten.

www.ucvis.com

In der Kategorie „Digital Business Revolution“ sind folgende Projekte für das Finale nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):

ONDEWO

„Amazon für kurzfristige Dienstleistungen“ - ein neuartiger, mobiler, digitaler Echtzeitmarktplatz, ausschließlich fokussiert auf das kurzfristige Anbieten und Nutzen von Dienstleistungen.

www.ondewo.com 

Pictofit

Reactive Reality entwickelte Pictofit - eine skalierbare Augmented Reality (AR) Try-on-Technologie. Die User können Kleidung online anprobieren, neue Outfits kreieren und über Social Media teilen.

www.pictofit.com

roomle

„Bring your plan to life“ - roomle ist ein Raumplanungs-Tool für Wohnräume & Büros, Innen-Design und zum schnellen Konfigurieren und Visualisieren von Möbeln in 3D, AR und VR, mobil und im Web verfügbar.

www.roomle.com

Seien Sie live dabei, wenn die Gewinner des DBT-Awards 2017 am Mittwoch, den 13. Dezember, im Haus der Musik in Wien prämiert werden. Durch den Abend führen die Initiatoren der DBT, Barbara Rauchwarter (APA) und Alexis Johann (sd one), die beim Jahresausklang auch Ein- und Ausblicke in die Trends der Digitalisierung geben.

Eine Video-Zusammenfassung des Abends wird anschließend unter www.dbt.at abrufbar sein.

Datum: Mittwoch, 13.12.2017
Einlass: 19:00 Uhr
Award-Show: 19:30 - 21:00 Uhr
Ort: Haus der Musik – Annagasse 20, 1010 Wien

Die Jury des DBT-Awards:

  • Alexander Falchetto (Geschäftsführer APA-IT, Sponsor des DBT-Awards)
  • Valerie Hauff-Prieth (Director Public Affairs ING-DiBa)
  • Dejan Jovicevic (Co-Founder & Managing Director Der Brutkasten)
  • Mario Mayerthaler (Head of Innovation A1 Telekom Austria)
  • Michael Nentwich (Direktor Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften)
  • Robert Sablatnig (Universitätsprofessor der Technischen Universität Wien und Vorstand des Instituts für Rechnergestützte Innovation)
  • Michael Schuster (Co-Founder und Partner Speedinvest)

Über Digital Business Trends:

Die Veranstaltungsreihe Digital Business Trends (DBT) wird gemeinsam von APA – Austria Presse Agentur und styria digital one (sd one) organisiert und von Partnern (Unternehmen, Organisationen und Medien), die den digitalen Wandel aktiv mitgestalten wollen, getragen.

Im Rahmen von insgesamt zehn Veranstaltungen pro Jahr (Wien, Linz, Graz) trifft sich die digitale Community zum Meinungsaustausch und Networking im real life und spricht über Markenentwicklungen, Technologien und Innovationen. 

Die Partnerunternehmen der Digital Business Trends sind:

Premium Partner:

A1 Telekom Austria AG 
ING-DiBa

Wissenschaftlicher Partner:

Technische Universität (TU) Wien

Classic Partner:

Digital Business Trends auf Social Media-Kanälen:
Facebook 
Twitter

It’s Showtime: Jahresausklang mit Digital Business Trends-Award-Show
Jetzt anmelden

Rückfragen & Kontakt:

APA – Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Chief Marketing Officer
Tel.: +43 (0)1 360 60-5700
barbara.rauchwarter@apa.at
Web: www.dbt.at

styria digital one
Alexis Johann
Geschäftsführung
Tel.: +43 (0)1 601 17 254
alexis.johann@sdo.at
Web: www.dbt.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | APR0002