Drei unterstützt UNICEF-Wasserprogramm in Syrien

Wien (OTS) -

  • Drei ist mit sozialer Initiative 3Hilft UNICEF-Nothilfepartner
  • 3Hilft finanziert Wasserversorgung von drei Schulen in Aleppo
  • Weitere Unternehmenspartner und Privatspender dringend gesucht
  • Informationen für Spender: www.unicef.at/wassersyrien.

Mit seiner sozialen Initiative 3Hilft ist Drei seit 2010 UNICEF-Nothilfepartner. Daher unterstützt Drei das UNICEF-Wasserprogramm in Syrien als einer der ersten Unternehmenspartner. Mit der Spende von 3Hilft können die Trinkwasserversorgung von drei Schulen in Aleppo wiederhergestellt und Sanitäranlagen für Buben und Mädchen gebaut werden. Denn nach dem jahrelangen Krieg in Syrien sind weite Teile Aleppos zerbombt und die Infrastruktur großteils zerstört. Mit dem Wiederaufbau von Schulen werden Perspektiven für syrische Familien in ihrer Heimat geschaffen.

Österreicher vor Ort.

3CEO Jan Trionow ist überzeugt vom UNICEF-Wasserprogramm in Syrien: „Es ist mir ein persönliches Anliegen, dass mit unserer Spende rund 3.000 Kindern in Aleppo wieder der Schulbesuch ermöglicht wird. Als Vater von zwei schulpflichtigen Kindern weiß ich, wie wichtig es ist seine Kinder auch in der Schule sicher und gut versorgt zu wissen.“ Für rasche und verlässliche Umsetzung vor Ort sorgt ein Österreicher. Der gebürtige Tiroler Andreas Knapp leitet die UNICEF-Wasserprogramme in Syrien. „Ich bin tagtäglich für die Kinder in Syrien im Einsatz, damit sie nach den Kriegsjahren nicht auch noch ihre Zukunft verlieren. Ein herzliches Danke an Drei für die Unterstützung dabei“, so Knapp. Christa Laimer, Corporate Fundraising UNICEF Österreich, ergänzt: „Gerade für die Kleinsten sind Hygiene und sauberes Wasser lebensnotwendig. Daher bringen unsere Mitarbeiter den Kindern auch wichtige Hygienemaßnahmen wie richtiges Händewaschen bei.“

Wasser ist Leben – Bildung ist Zukunft.

Fehlende Bildungschancen für ihre Kinder sind für viele Familien ein wesentlicher Grund aus ihrer Heimat zu flüchten. Gemeinsam mit Unternehmenspartnern wie Drei kann UNICEF die ersten neun Schulen in Aleppo ans Trinkwassernetz anschließen und den Familien in Syrien wieder Hoffnung geben. Doch um den Kindern in Syrien ihre Zukunft sichern zu können, sucht UNICEF weitere Unternehmenspartner. Auch jede Privatspende sorgt für kleinere Reparaturen oder Ersatzteile und trägt so zum Schulbesuch von Kindern bei. Weitere Informationen für Spender: www.unicef.at/wassersyrien

3Hilft, die soziale Initiative von Drei in Österreich.

Wer Menschen verbindet, trägt gesellschaftliche Verantwortung. 3Hilft ist eine soziale Initiative von Drei in Österreich. Gemeinsam mit ausgewählten Partnerorganisationen setzt 3Hilft konkrete Projekte für Menschen in Österreich um. Als UNICEF-Nothilfepartner engagiert sich 3Hilft auch international. Von 3Hilft geförderte Projekte stehen in Zusammenhang mit Armut, Behinderung, Gewalt an Frauen und Kindern sowie (Aus)Bildung. Informationen zu den einzelnen 3Hilft-Projekten gibt es unter www.drei.at/3Hilft und www.facebook.com/3Hilft.  

Foto

3CEO Jan Trionow übergibt symbolisch Wasser für drei Schulen in Aleppo an Andreas Knapp, Leiter UNICEF-Wasserprogramme in Syrien und Christa Laimer, Corporate Fundraising UNICEF Österreich.

© Karl Michalski/Drei  

Über Drei:

Hutchison Drei Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von CK Hutchison Holdings Limited (Hongkong) und Mitglied der 3Group Europe. Drei erzielte im 1.Halbjahr 2017 einen Umsatz von 386 Mio. Euro und zählt rund 3,7 Mio. Kunden. Seit seinem Start im Jahr 2003 gilt das Unternehmen als Pionier bei einfachen Lösungen für das digitale Leben, wie etwa schnellem mobilem Internet für zuhause, 3MobileTV oder Film- und Musik-Diensten. Neben dem größten Shop-Netz aller österreichischen Mobilfunk-Betreiber und einem umfassenden Kundendienst für Privat- und Geschäftskunden verfügt Drei mit einer Bevölkerungs-Abdeckung von 98 Prozent auch über das dichteste und leistungsfähigste LTE-Netz des Landes. Im führenden Netztest des unabhängigen Fachmagazins connect ist Drei bereits mehrfach als Gesamtsieger hervorgegangen. Drei erzielte bei Österreichs größtem Service-Ranking zum zweiten Mal in Folge den besten Platz in der österreichischen Telekommunikations-Branche und damit den Titel „Service-Champion“ (8/2017). Beim Business-Tarife-Test der Österreichischen Gesellschaft für Verbraucherstudien ging Drei als Gesamtsieger hervor und konnte auch den Sieg bei Angebotsumfang, Tarifen & Konditionen erlangen (ÖGVS 2/2017).

Über UNICEF:

UNICEF - für jedes Kind. Unter diesem Leitsatz setzt sich UNICEF als größte Kinderrechtsorganisation der Welt für Mädchen und Buben in rund 190 Ländern ein. Als Basis und Richtschnur der weltweiten Arbeit gilt die UN-Kinderrechtskonvention. UNICEF sorgt dafür, dass Kinder nicht hungrig sind. Dass sie gesund sind, Trinkwasser und medizinische Versorgung haben. Dass sie in die Schule gehen und vor Gewalt und Ausbeutung geschützt sind. In Krisenregionen leistet UNICEF seine bewährte Nothilfe, bereits in jenen ersten Stunden, die den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. UNICEF arbeitet weltweit für alle Kinder - unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion oder politischer Anschauung.

Rückfragen & Kontakt:

Hutchison Drei Austria Gmbh
Tom Tesch
Pressesprecher
+43 (0) 50 660 33700
tom.tesch@drei.com
www.drei.at/Presse

UNICEF-Kontakt:
Simone Mang
Communication & Media
UNICEF Österreich
Tel: +43 (01) 879 21 91-40
E-Mail: mang@unicef.at
Web: www.unicef.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | HUT0002