Nur noch 7 Tage bis zum zweiten eCommerce Logistik-Day

Knüpfen Sie wertvolle Kontakte für Ihr Business in Wien am 28.9.2017

Wien (OTS) - In rund einer Woche ist es soweit: Beim zweiten eCommerce Logistik-Day am 28. September 2017 wird das Rainers Hotel Vienna zum Treffpunkt der österreichischen E-Commerce-Branche. Unter der Regie des Berliner Instituts des Interaktiven Handels (IDIH) und in Kooperation mit der Zeitschrift LOGISTIK express und DHL Paket (Austria) dreht sich bei der Veranstaltung einen Tag lang alles um die neuesten Logistikkonzepte für die E-Commerce-Branche - von der Warenbearbeitung in den Paketfabriken bis hin zur flexiblen Paketzustellung beim Kunden. Es sind noch einige wenige Restplätze für die Veranstaltung verfügbar. Sichern Sie sich am besten heute noch Ihr Ticket.

Die Preistransparenz der Online-Shopping-Plattformen erhöht zusehends den Druck auf die Shopbetreiber. Wer trotz des angespannten Wettbewerbs weiteres Wachstum generieren will, muss schnell, fehlerfrei, kostengünstig liefern - und sollte niemals den Fehler machen, die steigenden Bedürfnisse der Kunden nach flexibler Paketzustellung aus den Augen zu verlieren. "Die Logistik im E-Commerce gleicht immer mehr einer Quadratur des Kreises", beobachtet Markus Jaklitsch, Mitveranstalter des 2. eCommerce Logistik-Day und Herausgeber der Zeitschrift LOGISTIK express. "Deshalb geben wir Ihnen auf der einzigen Veranstaltung Österreichs von und für die Logistiker im E-Commerce Inspirationen und Profi-Tipps an die Hand, wie Sie auch bei steigendem Service-Verständnis nachhaltig Ihre Logistikkosten senken."

Die Veranstaltung greift sämtliche Themen auf, die die Chance auf hohe Wiederbestellquoten anheben: Neueste Automatisierungslösungen für die schnelle und fehlerfreie Kommissionierung in den Paketfabriken, zeitgemäße Verpackungskonzepte, die Einbindung moderner IT-Plattformen in die Versandlogistik sowie die Perfektionierung der Services auf der letzten Meile der Versandstücke zum Kunden.

Mit dabei unter anderem die auf die Hotellerie- und Gastronomiebranche spezialisierte E.M. Group Holding, das Modelabel Peter Hahn, das österreichische Start-up unter den Lebensmittellieferdiensten Yipbee sowie die Logistik-Lösungsanbieter GreyOrange, Magazino, XPROMA, RAJAPAK und Shipcloud. Neben den Vorträgen wird es auch mehrere Podiumsdiskussionen geben, unter anderem zu den Themen Lebensmittellogistik, Retouren und der Frage, wo beim steigenden Einsatz von Robotern in der Logistik eigentlich noch der Mensch bleibt.

Das vollständige Programm und die Anmeldemöglichkeit für den zweiten eCommerce Logistik-Day, die neue Informations- und Networking-Plattform der österreichischen E-Commerce-Branche, finden Sie auf XING: http://bit.ly/2uoGRiE

Twitter-Hashtag: #eComLog17          

Rückfragen & Kontakt:

LOGISTIK express Fachzeitschrift
Ansprechpartner: Markus Jaklitsch
Tel.: +43 (0)676 7035206
E-Mail: m.jaklitsch@logistik-express.at
Website: www.logistik-express.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0014