A&O Hotels and Hostels führen Bezahlung mit Bitcoins ein

Europas größte Hostel-Kette A&O akzeptiert als erstes Unternehmen seiner Art die virtuelle Währung Bitcoin.

Wien/Berlin (OTS) - Als allererste Hotelgruppe bietet A&O seinen Gästen ab sofort die Möglichkeit, die online auf aohostels.com gebuchten Zimmer per Bitcoin zu bezahlen. Das gilt auch für die Standorte in Wien, Graz und Salzburg.

„Bitcoins sind eine der wichtigsten Zahlungsinnovationen der vergangenen Jahre. Deshalb sind wir sehr stolz, unseren Kunden als erster Hotelanbieter diese Bezahloption bieten zu können“, freut sich Oliver Winter, CEO der A&O Hotels and Hostels Gruppe.

„Bitcoins als Zahlungsmöglichkeit sind ein wichtiger Schritt, um die Buchung und Bezahlung in unseren über 30 Hostels noch bequemer zu gestalten. Ganz nach unserem Motto: Bei A&O ist alles unkompliziert - Vom Buchen bis zum Check-Out“, so Winter weiter.

Die Bezahlung mit der Kryptowährung erfolgt über die Option "bitpay". Der Kunde erhält einen Link oder QR-Code und die Abbuchung erfolgt dann aus der Bitcoin-Wallet. Die günstigen Zimmer bei A&O gibt es bei aktuellen Wechselkursen schon ab rund 0,004 Bitcoins.

Bitcoins reihen sich damit ein in eine sehr lange Liste an Bezahloptionen bei A&O. Neben der Barzahlung ist auch die Zahlung via Kreditkarte, Paypal, Amazon Pay, Sofortüberweisung, Lastschrift, iDeal und Grouppay möglich.

Rückfragen & Kontakt:

Maike Rummich | Marketing & PR Manager
Tel.: +49 30 80 947 – 5063 | maike.rummich@aohostels.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | AWU0002