PLAY AUSTRIA: Die erste Messe der österreichischen Game-Szene

Freitag, 15. und Samstag, 16. September 2017 / Semperdepot, 1060 Wien

Wien (OTS) - Anlässlich der Messe PLAY AUSTRIA präsentieren sich am 15. und 16. September 2017 im Semperdepot Wien erstmals alle Player der österreichischen Game-Szene. BesucherInnen können auf einer Ausstellungsfläche von 800 m2 bei freiem Eintritt die Angebote, Aktivitäten und Games von Entwicklerstudios, Ausbildungsstätten, ForscherInnen und Initiativen aus ganz Österreich kennenlernen und sich mit den kreativen Köpfen austauschen. Auf der LET´S PLAY Stage finden informative Talks und Diskussionen zum Thema Digitale Spiele statt. Eine Ausstellung zur Games-History und interaktive Do-It-Yourself-Stationen runden das Rahmenprogramm ab und laden das Publikum ein, selbst kreativ zu werden. 

Die österreichische Game-Szene ist vielfältig, innovativ und lebendig. Die PLAY AUSTRIA zeigt erstmals welches Potenzial und welche Strahlkraft in „Games made in Austria“ steckt. Organisiert wird die PLAY AUSTRIA vom Verein SUBOTRON, Insidern seit zwölf Jahren als Österreichs Kompetenzzentrum für digitale Spielkultur bekannt. 

Website PLAY AUSTRIA
Weiterführende Informationen und das Messeprogramm im Detail finden Sie
hier

Rückfragen & Kontakt:

Belinda Ableitinger, Public Relations PLAY AUSTRIA, Tel. +43 664 13 44 288, Email: presse@playaustria.com
Jogi Neufeld, Organisation PLAY AUSTRIA, Mobil: +43 650 200 22 71, Email: office@playaustria.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0007