Raiffeisen in Wien baut Online-Angebot aus

"OK – der Online-Kredit": mobil und rund um die Uhr beantragen, schnelle Auszahlung

Wien (OTS) - Unter www.raiffeisenbank.at/ok mit nur wenigen Klicks zum Online-Kredit: Bei Raiffeisen in Wien können Kunden ab sofort – ob von unterwegs oder gemütlich zuhause auf dem Sofa – via PC, Smartphone oder Tablet Kredite zu Top-Konditionen beantragen. Wünsche schnell realisieren: Innerhalb von nur 48 Stunden ist der Kredit – von 4.000 Euro bis zu einer Höhe von 50.000 Euro – am Konto verfügbar. Ein weiterer Vorteil für Schnellentschlossene: Bei Beantragung des Online-Kredits bis 16. Juli 2017 entfallen die Kontoführungsgebühren für die gesamte Laufzeit.

"Egal ob Auto, Reise oder Einrichtung – immer häufiger sind rasche Entscheidungen notwendig, um günstige Angebote nutzen zu können. Dies gilt nicht zuletzt auch für die Finanzierung. Mit unserem neuen unkomplizierten Online-Kredit erhält man nach Eingabe aller Informationen per Knopfdruck sofort eine Rückmeldung, wie das individuelle Kreditangebot aussehen wird", erklärt Dr. Georg Kraft-Kinz, Generaldirektor-Stellvertreter der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, die Vorteile des neuen Service.

Attraktiver fixer Zinssatz ab 2,875 Prozent für die gesamte Laufzeit

Die vom Kunden frei wählbare Kredit-Laufzeit liegt zwischen einem und zehn Jahren. Der für die gesamte Laufzeit fixe Zinssatz wird nach Angabe aller Daten individuell berechnet und startet bei 2,875 Prozent.

"Die aktuelle Niedrigzinsphase ist der ideale Zeitpunkt, langgehegte Wünsche mittels Kredit günstig zu finanzieren", so Kraft-Kinz: "Mit unserem neuen Online-Kredit kann man dies nun schnell und bequem orts- und zeitunabhängig erledigen."

Keine Bearbeitungsgebühren, schnelle Auszahlung

Für den Online-Kredit fallen keine Bearbeitungsgebühren an. Wird der Kredit bis 16. Juli 2017 aufgenommen, entfällt darüber hinaus die Kontoführungsgebühr für die gesamte Laufzeit.

Wurden sämtliche Daten korrekt angegeben, die notwendigen Dokumente übermittelt und konnte die Kreditprüfung positiv abgeschlossen werden, ist das beantragte Geld bereits innerhalb von 48 Stunden am Konto verfügbar. "OK – der Online-Kredit" steht bis zu einer Kredithöhe von 50.000 Euro zur Verfügung.

Raiffeisen-Online-Banking: noch mehr Komfort mit neuen ELBA-Services

Laut einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK nutzen bereits rund 53 Prozent der internetaffinen Österreicher einmal pro Woche Online-Banking. Bei Raiffeisen erledigt jeder zweite Kunde seine Bankgeschäfte bereits online über ELBA-internet.

Zusätzlich zum neuen "OK – der Online-Kredit" bieten deshalb auch ELBA-internet und die ELBA-App weitere Features. Im neuen Selfservice-Bereich können die Kunden immer mehr Angebote zeit- und ortsunabhängig in Anspruch nehmen:

• So kann bei Verlust, Diebstahl oder Defekt der Bankomatkarte die Neu- bzw. Nachbestellung ab sofort direkt über ELBA abgewickelt werden.

• Gleiches gilt, wenn der PIN-Code der Bankomatkarte vergessen wurde. Auch hier schafft die Online-Plattform Abhilfe: Kunden können nun unbürokratisch und bequem jederzeit einen neuen PIN-Code bestellen.

• Zusätzlich wurde die auf der ELBA-Plattform verfügbare Kontoauszugs-Abfrage erweitert: War es bisher lediglich möglich, Kontoauszüge der letzten 92 Tage online abzurufen, so können jetzt Kontoauszüge bis max. 13 Monate rückwirkend im PDF-Format angefordert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Michaela Stefan
Pressesprecherin
Tel.: +43-1-21136-2419
michaela.stefan@rh.raiffeisen.at

Mag. (FH) Karin Resch
Tel.: +43-5-1700-93004
karin.resch@raiffeisenbank.at

www.raiffeisenbank.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | RWN0002