IT-Anwendungskompetenz jetzt mit Sophia testen

Jubiäumsaktion für Unternehmen: kostenlose Pilotprojekte mit dem Testsystem Sophia - Save the Date: 4.4.2017 „Digitale Bildung und 20 Jahre ECDL“ (European Computer Driving Licence)

Wien (OTS) - Starten Sie ins neue Jahr mit geballter IT-Kompetenz:
Wer über gute IT-Anwendungskenntnisse verfügt, hat im Berufsleben die Nase vorn. Wie es um die IT-Anwendungskenntnisse steht, das zeigt der IT-Kompetenzcheck mit dem automatischen Testsystem Sophia der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG). Zum Auftakt in das Jubiläumsjahr „20 Jahre ECDL in Österreich“ stellt die OCG den Sophia IT-Kompetenzcheck für Unternehmen kostenlos zur Verfügung. „Wir realisieren gerne individuelle Pilotprojekte, um die IT-Anwendungskenntnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. einzelner Fachabteilungen gezielt zu testen“, erklärt Ronald Bieber, Generalsekretär der OCG. Die Aktion läuft bis Ende Februar 2017.

Für Privatpersonen bietet die OCG Sophia-Diagnosetests http://www.ecdl.at/diagnosetest zu allen Modulen des ECDL (European Computer Driving Licence) an. Ob Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder Erstellung von Präsentationen, Sophia Diagnosetests zeigen genau, wo die Stärken und Schwächen des jeweiligen Anwenders bzw. der Anwenderin liegen. Jeder Test kann jederzeit über den OCG Webshop zum Preis von neun Euro (für Base und Standard Module) sowie zwölf Euro (für Advanced Module) gekauft werden https://shop.ocg.at .

Die zweite Möglichkeit ist der Besuch in einem autorisierten Test Center, dazu zählen WIFI, bfi, bit Schulungscenter oder Die Berater. „Österreichweit gibt es rund 350 autorisierte ECDL-Test Center, nutzen Sie die Chance, ihre IT-Anwendungskenntnisse gezielt zu testen“, lädt OCG-Generalsekretär Ronald Bieber Privatpersonen ein, die eigenen IT-Kenntnisse in einem ECDL-Test Center checken und zertifizieren zu lassen. Welches Test Center in der Nähe ist, lässt sich leicht über die Test Center-Suche im Service Bereich der ECDL Website der OCG herausfinden http://www.ecdl.at/de/service .

Wie es funktioniert

Sophia bietet praxisorientierte Online-Tests für Windows und Mac OS X, die mit ihrer stabilen und einfachen Bedienbarkeit punkten. Die von der OCG entwickelten Tests stehen derzeit für das gesamte MS Office Paket (ab 2007) zur Verfügung. Sobald ein Test durchlaufen und abgeschlossen wurde, kann das Ergebnis eingesehen werden. „Ein ausführlicher Report zum Testergebnis steht sofort zur Verfügung – daran anknüpfend kann der individuelle Schulungsbedarf festgestellt werden“, betont Thomas Geretschläger, Produktmanager für ECDL und Sophia bei der OCG.

Selbstüberschätzung ist groß

Wie schnell können Sie einen Text am Computer schreiben und strukturiert formatieren? Können Sie mit Excel ein aussagekräftiges Balkendiagramm ihrer Vertriebsergebnisse erstellen? – Viele Nutzerinnen und Nutzer überschätzen ihre IT-Anwendungskenntnisse, zu diesem Ergebnis kommt sowohl die Studie der Österreichischen Computer Gesellschaft (2014) als auch die Studie von ECDL Schweiz (2015). „Es gibt eine große Lücke zwischen der eigenen Einschätzung und den tatsächlich vorhandenen IT-Anwendungskenntnissen, da fehlt es vielfach einfach an Know-how. Unternehmen verlieren da einiges an Effizienz, da bleibt viel Potenzial auf der Strecke“, warnt Ronald Bieber.

IT-Anwendungskenntnisse mit dem ECDL verbessern

Wer seine IT-Anwendungskenntnisse verbessern oder auffrischen möchte, ist eingeladen, aus den drei Zertifikats-Angeboten ECDL Base, ECDL Standard und ECDL Advanced das passende auszuwählen. Zum Einstieg in den ECDL erhält jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin eine „Skills Card“, das ist ein elektronischer Datensatz mit Zugang zur OCG Zertifikatsdatenbank. Hier werden alle absolvierten Tests eingetragen. Diese „Skills Card“ ist lebenslang gültig, bereits absolvierte Zertifikate können elektronisch heruntergeladen und auch ausgedruckt werden.

Über Sophia

Sophia wird als IT-Kompetenzcheck neben Österreich auch in der Schweiz, in den Niederlanden, in Südtirol und in Finnland als Testsystem für den ECDL sowie für Unternehmenskunden eingesetzt. Zu den Referenzkunden in Österreich zählen neben der Wirtschaftskammer auch Spar, Semperit, die Raiffeisen Faktor Bank, Otis sowie Personalvermittler Catro. Information und Kontakt zur Sophia: OCG, Mag. Thomas Geretschläger, Tel.: +43 1 5120235-56, E-Mail:
thomas.geretschlaeger@ocg.at

Save the Date

„Digitale Bildung und 20 Jahre ECDL“ – Digitale Bildung ist in aller Munde, der ECDL nimmt da einen wichtigen Platz ein und wird seit 20 Jahren von der OCG in Österreich angeboten. Das wollen wir miteinander feiern. Merken Sie sich bereits jetzt den 4. April 2017 vor.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Computer Gesellschaft (OCG)
Dr. Christine Wahlmüller-Schiller
Tel.: +43 1 5120235-60
christine.wahlmueller@ocg.at
www.ocg.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | OCG0002