Erster Internetanbieter für alle vier öffentlichen Glasfasernetze in NÖ

Als erster Internetanbieter bietet TeleTronic in allen vier Pilotregionen des Landes Niederösterreich schnelle Glasfaser-Internettarife mit bis zu 1000 Mbit/s an.

Schwechat (OTS) - In Niederösterreich werden derzeit vom Land in vier Pilotregionen Glasfasernetze geplant und bei ausreichend Voranmeldungen errichtet. Vielerorts ist die erforderliche Anzahl an Voranmeldungen für den Bau der Glasfasernetze bereits erreicht. Dabei handelt es sich überall um echtes FTTH („Fiber-to-the-Home“), also einer Glasfaserleitung direkt bis in den Haushalt der Nutzer. Realisiert werden dieses Glasfasernetze durch die NÖ Glasfaserinfrastrukturgesellschaft, kurz nöGIG. Die Pilotregionen sind Triestingtal, Waldviertler StadtLand, Ybbstal-Eisenstraße und Zukunftsraum Thayaland.

TeleTronic, ein regionaler Anbieter mit Sitz in Schwechat, hat nun als erster Anbieter für alle vier Pilotregionen Vereinbarungen getroffen und bietet je nach Region Internetzugänge für Privatkunden von 30 Mbit/s bis 1000 Mbit/s an. „Wir gehen von einem raschen Wachstum aus, besonders in den bisher unterversorgten ländlichen Gebieten, das Interesse in den Gemeinden ist enorm!“, so der TeleTronic Geschäftsführer Marco Resch. TeleTronic hat „Erfahrung damit, sich an die unterschiedlichsten technischen Gegebenheiten verschiedener Netze anzupassen“, so Marco Resch weiter. Große Telekomunternehmen benötigen eine hohe Standardisierung und einheitliche Geräte im Netz und bei den Kunden. Genau hier versucht TeleTronic mit kundennahen und für jede Pilotregion individuellen Tarifangeboten bei den künftigen Glasfasernutzern zu punkten. So kann man beispielsweise in der Region Zukunftsraum Thayaland bereits für unter 30 Euro Internet mit einer symmetrischen Bandbreite von 50 Mbit/s beziehen, in Ybbstal-Eisenstraße werden im höchsten Tarif sogar bis zu 1000 Mbit/s möglich sein.

TeleTronic wurde 2000 als alternativer Telefonanbieter gegründet, weitete später das Angebot auf Internetzugänge aus und konnte seit 2007 bereits Erfahrung mit echten FTTH-Netzen sammeln. Aktuell versorgt TeleTronic in Niederösterreich und Wien knapp 3.500 Privatkunden mit breitbandigem Internet-, Telefon- und TV-Angeboten via FTTH und weitere rund 1.000 Privatkunden über DSL in den anderen Bundesländern.

Rückfragen & Kontakt:

TeleTronic Telekommunikations Service GmbH
Marco Resch
012810000
presse@teletronic.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0004