PowerbyProxi gibt erstes modulares drahtloses Energieübertragungssystem der Welt bekannt

Auckland, Neuseeland (OTS) - PowerbyProxi, der Entwickler der weltweit sichersten und fortschrittlichsten Lösung zur drahtlosen Energieübertragung, stellt das erste modulare drahtlose Energieübertragungssystem in dieser Woche auf der SPS Drives
(https://www.mesago.de/en/SPS/For_visitors/Profile/index.htm) in
Nürnberg, Deutschland, vor.

Als erstes System seiner Art ermöglicht das modulare und konfigurierbare Proxi-Module Kunden die mühelose Anpassung und Integration von drahtloser Energieübertragung in ihre Produkte.

Es erreicht die höchste Energiedichte aller Lösungen auf dem Markt und bietet eine maximale Gesamteffizienz von 91 %. Seine innovative Konstruktion und bisher unerreichte Leistung verringern Energie- und Wärmeverluste. Darüber hinaus bietet es Fremdkörpererkennung (Foreign Object Detection - FOD) für zusätzliche Sicherheit, dynamische Kopplung (Dynamic Pairing) für einen sofortigen und automatischen Anschlussabgleich sowie Proxi-Com (optional) für alle geläufigen Datenkommunikationsprotokolle.

"Das Proxi-Module wird die drahtlose Energieübertragungsindustrie revolutionieren", so Fady Mishriki, Geschäftsführer von PowerbyProxi. "Bisher waren drahtlose Energieübertragungslösungen wegen ihrer Inflexibilität auf maßgeschneiderte Produkte beschränkt. Was bei einer Anwendung funktionierte, war bei einer anderen nur selten kompatibel."

"Unser Ziel war es, die Zugänglichkeit von drahtloser Energieübertragung für unsere Kunden zu erhöhen, indem wir eine Lösung mit überlegener Anpassbarkeit, Flexibilität und Integrierbarkeit liefern. All das zu einem sehr attraktiven Preis. Nun, da so zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten im Angebot und viele weitere in Entwicklung sind, können Kunden drahtlose Energieübertragung leicht individuell an ihre jeweiligen Bedürfnisse anpassen", erklärte Mishriki.

Das Proxi-Module ist CE- und RoHS-zertifiziert sowie FCC-konform, was es Kunden gestattet, drahtlose Energieübertragung schnell in ihre jeweiligen Produkte ohne zusätzliche Unsicherheiten und Kosten zu implementieren.

"Wir haben bereits eine Reihe von Vorserienmodellen an ausgewählte Kunden in einer großen Bandbreite von Anwendungen mit unterschiedlichen Stärke-/Größen- und Leistungsanforderungen geliefert. Das bisherige Feedback war überwältigend positiv", sagte Mishriki.

Das Proxi-Module kommt zunächst für eine Energieübertragung von bis zu 100 Watt auf den Markt, wobei zukünftige Versionen mit höherer Leistung und neuen Konfigurationsoptionen bereits in Vorbereitung sind. Diese Lösungen ergänzen die bestehende Produktpalette von PowerbyProxi an einsatzfertigen Produkten, die eine sichere und zuverlässige Energieübertragung von 1 Watt bis 1 Kilowatt bieten, jedoch zu wesentlich niedrigeren Kosten.

Technische Spezifikationen und Informationen zum Einkauf des Proxi-Module-Systems erhalten Sie auf der PowerbyProxi-Webseite
(http://www.powerbyproxi.com/products/proxi-module/), oder indem Sie
PowerbyProxi direkt kontaktieren.

Informationen zu PowerbyProxi

Aufbauend auf einer über zehnjährigen Grundlagenforschung wurde PowerbyProxi 2007 als Ableger des weltweit führenden Wireless Power Center of Excellence der University of Auckland gegründet. Wir konstruieren und entwickeln sichere, hocheffiziente drahtlose Energieübertragungstechnologie mit hoher Dichte. Dabei vermarkten wir unsere Technologie durch Lizenzpartnerschaften in Unterhaltungselektronikmärkten und direkten Endproduktvertrieb in sonstigen Märkten. Wir lösen erfolgskritische Probleme in anspruchsvollen und schwierigsten industriellen Umgebungen, in denen es auf die zuverlässige Versorgung mit kontinuierlicher Energie ankommt. Weitere Informationen finden Sie auf: www.powerbyproxi.com

Rückfragen & Kontakt:

William Pryde
william.pryde@powerbyproxi.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0006