Führende Datenbeauftragte der größten Finanzdienstleister Europas treffen sich diesen Oktober in London

London (OTS) - Die datengetriebene Transformation war über das letzte Jahrzehnt hinweg eine Triebfeder für Finanzdienstleister. Während es für Datenbeauftragte (CDOs) und Führungskräfte von hoher Priorität ist, zu ermitteln, wie sich Daten zur unternehmensweiten Geschäftsoptimierung monetarisieren lassen, drehen sich die drängendsten Fragen nach wie vor um die wirksamste Daten-Governance und Zuständigkeitsregelung.

Die Chief Data Officer Exchange Financial Services (http://www.cdofsexchange.co.uk/?utm_source=press%20release&utm_medium=ad&utm_campaign=27405.001-external-pressrelease&utm_term=homepage%20pr&utm_content=text&mac=27405.001_pressrelease&disc=27405.001_pressrelease) (18. und19. Oktober, Syon Park Hotel, London) bietet eine einzigartige Plattform für die führenden Datenbeauftragten und Business-Change-Vermittler Großbritanniens, um herauszufinden, wie Datenstrategien auf allen Unternehmensebenen vorangetrieben werden können, und sich mit Innovatoren und ihren Kollegen aus der Branche zu vernetzen.

Jemma Boon, Event-Leiterin, sagte: "Das Programm wurde von britischen Datenbeauftragten entworfen, um die entscheidenden Herausforderungen herauszuarbeiten, vor denen Finanzdienstleister als nächstes stehen werden. Wir wollen die führenden Köpfe zusammenbringen, um zu diskutieren und tief in die wichtigen Themen rund um Daten in Finanzunternehmen einzudringen." Das Veranstaltungsprogramm erhalte Sie hier http://bit.ly/2aYhess

Auf der CDO Exchange, Financial Services (http://www.cdofsexchange.co.uk/?utm_source=press%20release&utm_medium=ad&utm_campaign=27405.001-external-pressrelease&utm_term=homepage%20pr&utm_content=text&mac=27405.001_pressrelease&disc=27405.001_pressrelease) wird Folgendesgeboten:

  • Abhand einer Fallstudie von BNP Paribas wird erläutert, wie sich die gemeinsamen Zielsetzungen von Abteilungs- und Gruppen-CDOs ermitteln lassen und wie man dort außergewöhnliche ethische und effizienzrelevante Chancen durch eine klare Personalinformationsystem-Strategie genutzt hat
  • Der Leiter für Datenanalyse von Barclays erläutert, wie Daten Ihnen einen 360-Grad-Überblick über Menschen, Prozesse und Technologie verschaffen, um betriebliche Ineffizienzen zu erkennen und zu verhindern
  • Wie Sie ein effizientes Daten-Governance-Framework für Ihr gesamtes Unternehmen aufstellen, erfahren Sie in einer Diskussionsrunde mit dem leitenden Datenbeauftragten von Santander, dem Leiter für Daten-Governance bei Handelsbanken UK und dem Leiter für Unternehmensdatenmanagement & Business Intelligence bei Clydesdale & Yorkshire Banks

Hinzu kommen zahlreiche weitere Fallstudien, Sitzungen und Gelegenheiten zur Netzwerkbildung All dies finden Sie im Veranstaltungsprogramm http://bit.ly/2aYhess

Dieser vielseitige und interaktive Austauch wird den Teilnehmern eine exklusive und intime Atmosphäre für leitende Datenbeauftragte bieten, um Vergleiche anzustellen und die effektivsten Strategien für ihr Unternehmen zu ermitteln

Das vollständige Programm, Veranstaltungsdetails und Informationen dazu, wie Sie eine Einladung bekommen, erhalten Sie unter http://www.cdofsexchange.co.uk oder telefonisch unter +44(0)20-7368-9484 oder per E-Mail exchangeinfo@iqpc.com

Die Presse ist zur Teilnahme an diesem wichtigen Branchenforum eingeladen. Wenn Sie einen kostenlosen Presseausweis wünschen, senden Sie eine E-Mail an rory.newtondunn@iqpc.com

Rückfragen & Kontakt:

Rory Newton Dunn, +44(0)20-7368-9484, rory.newtondunn@iqpc.com oder
besuchen Sie http://www.cdofsexchange.co.uk

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0013