Iteratec stellt seine IT-Managementberatung auf eigene Füße

Geschäftsführer gründen Spezialisten kobaltblau Management Consultants / Neuer Kopf ist der IT-Managementberater Hans-Werner Feick

München (OTS) - Der Software- und IT-Dienstleister iteratec hat den Spezialanbieter kobaltblau Management Consultants gegründet und damit seine IT-Managementberatung auf eigene Füße gestellt. Das kolbaltblau-Team setzt sich zusammen aus den bewährten IT-Managementberatern von iteratec sowie weiteren erfahrenen Beratern, die für kobaltblau gewonnen werden konnten. Mehr als 30 Berater sind an sieben Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz für ihre Kunden da.

Federführend bei der Gründung des neuen Unternehmens waren die Geschäftsführer des IT-Dienstleisters iteratec, Klaus Eberhardt und Mark Goerke, sowie der frühere Geschäftsführer der IT-Management Beratung von Kienbaum, Hans-Werner Feick.

"Klassische IT-Managementberatung kombiniert mit innovativen, digitalen Beratungslösungen - dieser erfolgreiche Ansatz aus dem Hause iteratec wird bei kobaltblau weitergeführt und vertieft", sagt iteratec-Geschäftsführer Eberhardt. Für iteratec-Kunden ändert sich nichts, ihre Ansprechpartner bleiben. "Mit kobaltblau steht ihnen ein Unternehmen zur Seite, das sich ganz auf ihre Bedürfnisse in der IT-Strategieberatung fokussiert." Auch iteratec schärft mit der Neugründung sein Unternehmensprofil. "Wir bündeln unsere Kräfte und konzentrieren uns ganz auf unseren Kernbereich, die Entwicklung von individuellen und innovativen Softwarelösungen", sagt Eberhardt.

Bei kobaltblau wird die traditionelle Beratung erweitert durch den digitalen Ansatz. Beratungsleistungen werden deutlich effizienter, schneller und kostengünstiger. Die Anwendungsbereiche der Tools sind vielfältig. Sie reichen von der Datenanalyse, über die Simulation von Organisationsmodellen und die Automation von Prozessen bis hin zur Entwicklung von Apps. Die vollständige Entwicklung von Anwendungssystemen für kobaltblau-Kunden übernimmt iteratec als Partnerunternehmen.

Verbindung von Organisation und Technologie

Die Führung des neuen Unternehmens als Geschäftsführer und Partner hat Mit-Gründer Feick übernommen, der bisher als Geschäftsführer von Kienbaum die dortige IT-Managementberatung verantwortete. Ihn zeichnet seine langjährige Erfahrung in der Begleitung von Transformationsprozessen auf dem Weg in die digitale Zukunft aus. "Viele Unternehmen wissen mittlerweile, wie wichtig die digitale Transformation ist, sind aber noch ahnungslos, wie sie mit den Veränderungen umgehen sollen. Hier setzt kobaltblau an. Wir entwickeln Strategien ohne die Machbarkeit aus den Augen zu verlieren und sichern den Veränderungsprozess", sagt Feick.

Über Hans-Werner Feick, Geschäftsführer

Hans-Werner Feick (Jahrgang 1965) studierte an der FH Mainz und der Hochschule Mannheim und ist Diplom-Wirtschaftsingenieur sowie Diplom-Betriebswirt. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der IT-Beratung mit Fokus auf die managementorientierte Beurteilung von IT-strategischen Fragegestellungen sowie das Leiten von sehr großen Transformations-und Restrukturierungsprojekten. Vor der Gründung von kobaltblau Management Consultants war Hans-Werner Feick als bereichsverantwortlicher Geschäftsführer bei Kienbaum für die strategische IT-Beratung mit den Fokusbranchen Financial Services und TIME (Telekommunikation, Information, Medien, Entertainment) tätig. Er gilt als einer der führenden IT-Strategieberater in Deutschland.

Mehr Informationen unter https://www.kobaltblau.de/

Über iteratec:

iteratec ist ein Software- und IT-Dienstleister mit über 200 Mitarbeitern und Hauptsitz in München. Zu den Arbeitsfeldern zählen die Entwicklung individueller Softwaresysteme (wie z. B. Carsharing für BMW / DriveNow) und Technologieprojekte wie die MINI Augmented Vision Datenbrille oder der neue Otto-Shop. Erfolg und Wachstum gründen auf dem exzellenten Team, iteratec legt deshalb großen Wert auf eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur. Um Weiterbildungsangebot, Gesundheitsfürsorge und die Sozialleistungen zielgerichtet weiterzuentwickeln, werden regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durchgeführt. Das iteratec-Team engagiert sich neben dem Projektgeschäft sehr stark für die Weiterentwicklung des Unternehmens und arbeitet zum Beispiel im Rahmen des Innovation Frei-Days selbständig an neuen Ideen und Technologien. Standorte sind München, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Wien und Zürich.

Mehr Informationen unter https://www.iteratec.de/

Rückfragen & Kontakt:

Petra Kohn
Marketingleitung
petra.kohn@iteratec.de
Tel. +49 89 614551-488

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | EUN0005