Loyalität lohnt sich: T-Mobile setzt seinem treuesten Kunden ein Denkmal

Wien (OTS) -

  • T-Mobile feiert 20 Jahre Unternehmensbestehen in Österreich
  • Helmut K., 73, seit 6. August 1996 durchgehend Kunde
  • T-Mobile-Kampagne „Loyal ≠ egal“ startet

Zu seinem 20-jährigen Jubiläum feiert T-Mobile Austria die Loyalität seiner Kunden. Seinem loyalsten Kunden, der seit 6. August 1996 ohne Unterbrechung Mobilfunkkunde ist, setzt T-Mobile buchstäblich ein Denkmal: Mit einer Statue aus lebensgroßem 3D-Druck wird das 20-jährige Kundenjubiläum von Helmut K. – Helmut der Erste – gefeiert. Der 73-jährige Wiener gehörte zu den ersten Kunden, die im GSM-Netz des zur Gründung unter Ö-Call fungierenden ersten privaten Mobilfunkers in Österreich als „friendly customer“ telefonieren konnte. Der kommerzielle Betrieb unter der Marke max.mobil wurde im Oktober 1996 eröffnet. Seit 2004 ist das Unternehmen unter dem internationalen Markennamen T-Mobile Austria bekannt.

„Es sollte selbstverständlich sein, dass treue Kunden das Fundament unseres Geschäfts sind. Aber die gesamte Mobilfunkbranche hat eine verrückte Dynamik entwickelt und neue Kunden mit immer günstigeren Angeboten überhäuft, während treue Kunden vernachlässigt wurden“, sagt Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria. „Mit diesem Unsinn hat T-Mobile als Erster vor zwei Jahren gebrochen. Alle treuen Kunden erhalten seither dieselben günstigen Angebote, mit denen wir neue Kunden werben. Darum feiern wir auch ‚Helmut den Ersten‘, unseren Kunden der ersten Stunde, als Symbol der Loyalität“, erklärt Bierwirth.

Kampagnenstart: Loyal ist nicht egal

Heute, am 12. Juli 2016, startet die Kampagne „Loyal ≠ egal“ (Loyal ist nicht egal), bei der bestehende Kunden wie auch neue Kunden von Smartphone-Angeboten profitieren. Zur Auswahl stehen das Sony Xperia XA und das Huawei P9 Lite um 0 Euro Gerätepreis im Tarif My Mobile Light, das Samsung Galaxy S6 um 0 Euro Gerätepreis im Tarif My Mobile Turbo sowie das iPhone 6 um 0 Euro Anzahlung bei 10 Euro monatlicher Rate im Tarif My Mobile Turbo. Alle Smartphones werden zu den gleichen Konditionen für neue und bestehende Kunden angeboten. Weitere Informationen unter www.t-mobile.at/loyal.

„Treuen Kunden mindestens ebenso gute Angebote zu machen wie neuen Kunden ist einer der wichtigsten Eckpunkte unseres Wie-Ich-Will-Prinzips“, sagt dazu Maria Zesch, CCO T-Mobile Austria. „Dies unterstreichen wir jetzt mit einer großen Kampagne mit dem Slogan ‚Loyal ist nicht egal‘, bei der wir unseren bestehenden Kunden die gleichen günstigen Angebote machen wie Neukunden.“

Besonders gewürdigt werden neben Helmut K., der zusätzlich zu seinem Denkmal ein neues Smartphone seiner Wahl erhält, auch alle Kunden, die ohne Unterbrechung seit 1996 mit der 0676-Vorwahl von T-Mobile unterwegs sind. Sie erhalten ein „Magenta“ Dankeschön für ihre 20-jährige Treue.

Textmaterial:
20 Jahre Unternehmensgeschichte in 100 Zeilen: http://bit.ly/29JBj6u

Bildmaterial:
Helmut der Erste und Kampagne "Loyal ≠ egal": http://bit.ly/29MNm2L T-Center: http://bit.ly/29t6oJc
Logo T-Mobile/tele.ring: http://bit.ly/29y9dhP
Geschäftsführung: http://bit.ly/29DcEl9

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria GmbH
Barbara Holzbauer, MA
Pressesprecherin Unternehmen
0676 8200 6017
barbara.holzbauer@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0001