Krypto Commerce setzt bei seiner PoolMiners Card für Kryptowährungen auf Jumio

Palo Alto, Kalifornien und London (OTS) - Wie der führende Anbieter von digitalen Authentifizierungslösungen (https://www.jumio.com/) Jumio bekanntgab, hat sich das auf Kryptowährungen spezialisierte spanische Unternehmen Krypto Commerce (http://kryptocommerce.com/) für die Lösung von Jumio entschieden, um für seine PoolMiners Card Kundenlegitimationsprüfungen durchzuführen und die Vorschriften zur Verhinderung von Geldwäsche einzuhalten.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160419/357359LOGO

Bei der PoolMiners Card handelt es sich eine im Voraus bezahlte Debitkarte, die statt Dollar, Pfund und Euro Kryptowährungen verwendet. Weltweit akzeptieren bereits mehr als 100.000 Händler Kryptowährungen wie Bitcoin und Sarcoin. Die neue Bezahlkarte ist ein weiterer Beleg dafür, wie Kryptowährungen in normalen Finanzgeschäften und im Handel immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Die PoolMiners Card ist ein reines Online-Produkt ohne Niederlassungen oder Zweigstellen in der realen Welt, in denen vor einer Kontoeröffnung der Ausweis einen Kunden geprüft werden könnte. Netverify (https://www.jumio.com/netverify/) von Jumio schließt diese Lücke und bietet eine Ausweisprüfung, die die strengen Anforderungen an Legitimationsprüfungen sowie die einschlägigen Vorschriften zur Verhinderung von Geldwäsche erfüllt.

Dazu müssen die Kunden lediglich mit ihrem Handy oder Notebook ihren Reisepass einscannen, um sich schnell und korrekt auszuweisen. Anschließend können sie sofort ihr neues PoolMiners-Konto und die zugehörige Karte nutzen.

Krypto Commerce ist in verschiedenen europäischen Ländern wie Spanien, Portugal, Italien und der Schweiz und außerdem in Südamerika und Russland präsent und plant, seine Leistungen auch auf dem US-amerikanischen Markt anzubieten. Da die Jumio-Lösung Ausweise aus mehr als 200 Ländern der Welt erkennt, eignet sie sich perfekt für alle gegenwärtigen und künftigen Anforderungen.

Rubén Arcas, Projektleiter bei Krypto Commerce über die Entscheidung für Jumio: "Compliance und Sicherheit sind wesentliche Merkmale unseres Nutzenversprechens. Allerdings wollten wir kein umständliches Authentifizierungssystem einsetzen, das auf den Kunden abschreckend wirkt. Netverify eignet sich hervorragend für diese Anforderungen, denn die Lösung ist so nutzerfreundlich, dass auch die Legitimationsprüfung für unsere Kunden eine angenehme Erfahrung ist."

Robert Prigge, Chief Revenue Officer von Jumio, kommentiert das Geschäft wie folgt: "Kryptowährungen sind ein Motor für Handel und Finanzen. Was als Nischenwährung begann, entwickelt sich zunehmend zu einem Zahlungsverkehrsstandard. Die PoolMiners Card ist ein wichtiger Teil dieser Revolution, und wir freuen uns, dass Jumio mit seiner modernen Authentifizierungstechnologie einen Beitrag zur Markteinführung der PoolMiners Card leistet."

Über Jumio

Jumio entwickelt moderne digitale Authentifizierungslösungen, mit denen Unternehmen Betrugsrisiken minimieren, ihren Umsatz steigern und ihren Kunden eine schnelle und nutzerfreundliche Authentifizierung bieten können. Dabei setzt Jumio eine Computer-Visions-Technologie ein, um bei Internet- und mobilen Transaktionen die Identität der Nutzer anhand ihrer Ausweisdaten in Echtzeit zu prüfen. Die Lösungen von Jumio eignen sich für die Ausweisformate von mehr als 200 Ländern und werden von führenden Unternehmen aus den Branchen Finanzen, Kokonsum, Handel, Touristik und Online-Spiele genutzt. Das von Centana Growth Partners finanzierte Unternehmen hat seinen Hauptgeschäftssitz in Palo Alto (US-Bundesstaat Kalifornien) und ist weltweit tätig und mit mehreren Niederlassungen in anderen Teilen der USA sowie in Europa präsent. Jumio hat zahlreiche Auszeichnungen für seine innovativen Lösungen erhalten.

Nähere Informationen über Jumio finden Sie unter www.jumio.com.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Banner
michaelb@skyparlour.com
+ 44 (0) 844 2939 764

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0015