Kooperation health-net und Humanomed Erfolgreicher Start der ELGA Affinity Domain health-net 2020

Langzeitarchivierung und Datendrehscheibe für radiologische Bild- und Befunddaten

Wien (OTS) - Durch die Einführung der ELGA-Gesundheitsakte müssen ab 2017 auch Privatkrankenanstalten und Radiologen ihre Befunde online verfügbar machen und speichern.

Die seit Jahresbeginn 2016 aktive health-net 2020 GmbH freut sich über einen Großauftrag und die Partnerschaft im Bereich ELGA (elektronische Gesundheitsakte) mit Humanomed.

Die Humanomed Consult führt die privaten Gesundheitseinrichtungen – das traditionelle Kur- und Rehabilitationszentrum Althofen, die Privatklinik Villach und die Privatklinik Maria Hilf in Kärnten und bietet darüber hinaus Beratungsleistungen im Gesundheitswesen im In-und Ausland an. Aus der Programmierung von Krankenhaus Software hat sich der jüngste Geschäftszweig der Humanomed entwickelt: die Humanomed IT Solutions.

Über die health-net ELGA Affinity Domain www.health-net.at erfolgt der ELGA konforme Befundaustausch aller medizinischer Befunddaten und die Archivierung sämtlicher radiologischer Bild- und Befunddaten der Humanomed Privatklinik Villach inklusive dem Institut für Radiologie, der Privatklinik Maria Hilf und dem Humanomed Zentrum Althofen. Sämtliche radiologische und medizinische Altdaten werden in das neue System überführt.

Darüber hinaus fungiert die health-net ELGA Affinity Domain als Datendrehscheibe für zuweisende Ärzte und Patienten. Das bestehende PACS (Picture Archiving and Communication System) der Firma FUJI (Kooperations-Partner von health-net) und das von der Humanomed IT Solutions neu entwickelte Web HCS werden angebunden. Der ELGA konforme Datenaustausch zwischen Ärzten und Zuweisern aber auch externen ELGA Affintiy Domains (zB. die Affinity Domain Kärnten) und allen angeschlossenen Häusern wird dadurch sichergestellt.

Durchgängiger ELGA Workflow

Nach der Befundung im KIS wird ein CDA Dokument im pdf-Format erstellt, das direkt in das ELGA-Archiv gesendet wird. Unmittelbar danach kann der Zuweiser über einen eigenen Arbeitsplatz auf die Bild- und Befunddaten zugreifen.

Eigene App für optimierte Ansicht via Tablet und Smartphone

Die health-net.at App, die in Zusammenarbeit mit Tiani „Spirit“ entwickelt wurde, ermöglicht die Ansicht der ausgetauschten Befunddaten über eine Weblösung und via Smart Phone oder Tablet. health-net.at unterstützt dadurch einen 100% digitalen Workflow. Durch diese Digitalisierung ist nicht mehr der Patient der „Datenträger“, sondern health-net. Patienten-CD und Ausdrucke werden durch Login und Passwort ersetzt.

Folgende Lösungen werden im Projekt mit den Häusern der Humanomed umgesetzt:

  • ELGA konformer Befundaustausch. Der gesetzlich vorgeschriebene Austausch von Bild- und Befunddaten wird online über das System abgewickelt.
  • Langzeitarchivierung und Altdatenübernahme Bilddaten werden automatisch 10 Jahre, Befunddaten 30 Jahre im hoch verfügbaren und redundant ausgelegten Rechenzentrum der TELE2 gespeichert.
  • Datendrehscheibe: Das webbasierte System fungiert als Datendrehscheibe für Radiologie-Daten im B2B-Bereich (Arzt zu Arzt) und im B2C-Bereich (Arzt zu Patient).
  • Patientenportal inklusive App Lösungen für Bild und Befunddaten

„Unser Partner Tiani Spirit ist seit Jahren Marktführer in der digitalen Vernetzung der Radiologie. Durch die Nutzung dieser Technologie sowie dem Know-how und der Branchenexpertise von health-net 2020 können wir auch die Anbindung von zwei Privatkliniken und einem Rehabilitationszentrum, verbunden mit großen Datenvolumen, komplexen Schnittstellen und unterschiedlichen KIS und PACS Systemen, problemlos sicherstellen. Ein sehr erfreulicher Beleg darüber, dass unser Produkt erfolgreich am Markt angekommen ist“, so Arno Krzywon, Geschäftsführer von health-net 2020

Über health-net.at

health-net.at ist Anbieter und Betreiber einer ELGA-Affinity-Domain für private Krankenanstalten, Rehabilitationszentren, niedergelassene Radiologen und Labore. health-net ist ein aus privaten Mitteln finanziertes und von Herstellern unabhängiges Unternehmen aus Österreich, gegründet von Branchen-Experten und Technologieführern aus den Bereichen Medizin und Pharma, IT, elektronische Gesundheitslösungen sowie der Radiologie.

Über die Humanomed

Unter dem Dach der Humanomed werden die drei führenden privaten Gesundheitsbetriebe Kärntens, das traditionsreiche Humanomed Zentrum Althofen, die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt und die Privatklinik Villach betrieben. Aus der Programmierung von Krankenhaus Software hat sich der jüngste Geschäftszweig der Humanomed entwickelt: die Humanomed IT Solutions.
In Summe beschäftigt die Humanomed Gruppe über 1000 Mitarbeiter und erwirtschaftet so einen Jahresumsatz von rund 95 Millionen Euro. Weitere Informationen unter www.humanomed.at.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt health-net:
Arno Krzywon
Geschäftsführung
health-net - connecting medical data
visit: 2340 mödling, k. elisabethstrasse 23
call: +43 676 68 33 558
write: krzywon@health-net.at
click: www.health-net.at

Kontakt Humanomed:
Mag. Ulrike Koscher-Preiss
Humanomed IT Solutions
Jesserniggstr. 9, 9020 Klagenfurt
Tel. +43-463-316 19 50
E-Mail: ulrike.koscher@humanomed.at
www.humanomed.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | LOE0002