AIT Sicherheitsexpertin zur Präsidentin des Public Safety Communication Forum Europe (PSCE) gewählt

Wien (OTS) - Die Europäische Kommunikationsplattform zur Förderung von Informations- und Kommunikationstechnologien für die öffentliche Sicherheit „PSCE“ hat die AIT Sicherheitsexpertin Andrea Nowak zur neuen Präsidentin gewählt. Damit wird die erfolgreiche internationale Positionierung des AIT Austrian Institute of Technology in der europäischen Sicherheitsforschung unterstrichen. „Für den Schutz europäischer BürgerInnen braucht es einen nachhaltigen Dialog zwischen allen Akteuren aus dem Sicherheitssektor. PSCE ist jene europäische Plattform, um Anforderungen der Endverbraucher mit Produkten aus der Industrie und neueste technologische Entwicklungen aus der Forschung miteinander in Einklang zu bringen. Nur auf diese Weise können zukunftsorientierte Kommunikations- und Informationsmanagement-Systeme geschaffen werden. Während meiner Amtszeit werde ich ein Hauptaugenmerk auf diese Aktivitäten legen und mich für die besten Voraussetzungen einsetzen, um die Zusammenarbeit dieser verschiedenen Akteure weiter zu fördern.“, so Nowak. Nach 2012 wurde diese Funktion nun bereits das zweite Mal an AIT Experten übertragen.

Fokus auf Digitalisierung

Während ihrer Präsidentschaft wird Nowak auch einen Schwerpunkt auf F&E Agenden legen, um die aktuellen, uns beherrschenden, Trends aktiv zu bearbeiten: die fortschreitende Digitalisierung der Kommunikation, die rasanten Technologieentwicklungen für die Produktion von digitalem Content, App-Entwicklungen, Sensorik, neue Anwendungen für z.B. die aktive Beteiligung der Bevölkerung in Krisen- und Katastrophenmanagement und vieles mehr. Dafür braucht es höchste Interoperabilität für Organisationen im öffentlichen und privaten Bereich, höchst zuverlässige, sichere (Cybersecurity) und selbstlernende IT-Systeme, sowie Big Data Analytik (Data Science).

Kurzbio Andrea Nowak

Andrea Nowak ist Deputy Head of Digital Safety & Security Department am AIT Austrian Institute of Technology sowie Head of Business Unit Information Management. Neben ihrer neuen Funktion als PSCE Präsidentin ist sie aktives Mitglied in verschiedenen Europäischen Netzwerken wie z.B. in der Security Research Group der European Association of Research and Technology Organizations (EARTO-SRG) und der European Network of Environmental Research Organizations (ENERO).

Über PSCE

Das „Public Safety Communication Europe Forum (PSCE)“ ist eine Non-Profit Organisation im Bereich Kommunikationstechnologien für Behörden und Blaulichtorganisationen (Polizei, Feuerwehr und Rettung) und bringt als europäische Plattform Forschung, Industrie und End-User zusammen, um gemeinsam Anforderungen der öffentlichen Sicherheit zu harmonisieren sowie die Entwicklung von Kommunikations- und Informationsmanagement-Systemen voranzutreiben. Durch das Zusammenbringen von Entwicklungs-, Forschungs- und Anwendungsakteuren will das PSCE Forum Bewusstsein für die unterschiedlichen Bedürfnisse schaffen und innovative Technologien für die europäische Wirtschaft hervorbringen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Michael Mürling
Marketing and Communications
AIT Austrian Institute of Technology
Safety & Security Department
T +43 (0)50550-4126 | M +43 (0)664 2351747
michael.muerling@ait.ac.at | www.ait.ac.at

Daniel Pepl, MAS
Corporate and Marketing Communications
AIT Austrian Institute of Technology
T +43 (0)50550-4040
Daniel.pepl@ait.ac.at | www.ait.ac.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ARC0002