Drei gewinnt „CHIP“-Netztest.

- Deutsches Technologie-Fachmagazin lobt „ausgeglichenes Netz“ der „Wundertüte Drei“. - Gute Verfügbarkeit von HD Voice bringt Drei auch ersten Platz bei Sprachqualität.

Wien (OTS) - Die Anstrengungen und der Einsatz im Rahmen des zweijährigen Netzumbaus tragen Früchte. Nach dem Sieg beim Netztest des deutschen Fachmagazins connect erreicht Hutchison Drei Austria jetzt auch beim neuen CHIP Netztest (Ausgabe 02/2016) den ersten Platz mit der Top-Note 1,7.


Beim „härtesten Netztest Österreichs“ fuhren Test-Ingenieure des CHIP-Partners NET CHECK über 3.100 Kilometer auf Autobahnen sowie mehr als 1.100 Kilometer mit dem Zug durch Österreich und absolvierten dabei über 50.000 Tests.

Das Fazit von CHIP: Das Netz von Drei lässt „kaum Wünsche offen“, da durch den LTE-Ausbau die „großen Unterschiede zwischen Stadt und Land fast verschwunden sind.“ Die große Verfügbarkeit von HD Voice bei 96 Prozent aller Telefonate beschert Drei den Sprachqualitäts-Testsieg mit der „sehr guten“ Note 1,5.

Bei der mobilen Datenübertragung hat laut CHIP der „LTE-Ausbau die Transferzahlen in Österreich nochmals in die Höhe schnellen lassen“. Mit dem durchschnittlichen Download-Wert von 45,9 Mbit/s steigert Drei den Vorjahreswert um 250 Prozent und liegt damit auch über den Werten der Telekom in Deutschland. Das Netz des Gesamtsiegers Drei erweist sich laut CHIP als „extrem ausgeglichen“, mit ähnlicher Surfqualität „in den Städten wie während der Autofahrt zwischen den Ballungszentren“. 

Jan Trionow, CEO von Drei: „Der zweite Netztest-Sieg in Folge ist nach zwei Jahren intensivem Netzausbau die schönste Auszeichnung, die ich mir für unser Technik-Team vorstellen kann. Seit 27. August 2015 hat Drei das größte LTE-Netz Österreichs und versorgt damit viele ländliche Gebieten erstmals mit superschnellem mobilen Breitband. Ich freue mich, dass diese hervorragende Netzqualität schon in zwei unabhängigen Tests bestätigt wurde.“

Mehr zum CHIP Netztest lesen Sie auf:

CHIP Netztest 

Über Drei:
Hutchison Drei Austria GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen von CK Hutchison Limited in Hongkong und startete mit der Hutchison 3G Austria GmbH im Mai 2003 unter der Marke Drei als einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich. Drei möchte das Leben seiner Kunden durch den direktesten Zugang zur modernsten Technologie und digitalen Welt einfacher machen. Mobile Kommunikation ist für Drei ein fester Bestandteil des täglichen Lebens und soll für jeden Österreicher leistbar sein. Zu den Angeboten von Drei zählen neben Sprachtelefonie in HD-Qualität und mobilem Breitband-Internet auch zahlreiche Multimedia-Angebote wie 3MobileTV – und das im stärksten Netz Österreichs. Das Kundenservice von Drei erhielt beim Test der Zeitschrift Konsument (5/2015) zur Erreichbarkeit und Auskunftsqualität von Unternehmen die Note „Sehr Gut“. Drei hat seit 27. August 2015 das größte LTE-Netz Österreichs und ging im Netztest des unabhängigen Fachmagazins „connect“ zum dritten Mal als Gesamtsieger hervor (Ausgabe 01/2016). Mit 3. Jänner 2013 hat Drei die Übernahme von Orange Austria vollzogen und gilt per 30. Juni 2015 mit 3,7 Mio. Kunden als drittgrößter Mobilfunkanbieter Österreichs.

Rückfragen & Kontakt:

Hutchison Drei Austria Gmbh
Tom Tesch
Pressesprecher
+43 (0) 50 660 33700
tom.tesch@drei.com
www.drei.at/Presse

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | HUT0002