Digital Business Trends-Award 2015 – die Finalisten

Jahresausklang mit Preisverleihung: Am 9. Dezember werden in Wien die Gewinner des Innovationspreises prämiert – Anmeldung unter: www.dbt.at

Wien (OTS) - Die APA - Austria Presse Agentur und styria digital one (sd one) vergeben heuer erstmalig den DBT-Award. Die Verleihung des Innovationspreises ist der krönende Abschluss eines erfolgreichen ersten Jahres der Networking-Reihe Digital Business Trends. 

Gesucht waren Digitalisierungslösungen aus Medientechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie. Unter den knapp 60 Einreichungen befanden sich Innovationen, die Werbeformen, Unternehmensprozesse, Geschäftsmodelle oder die Kommunikation vereinfachen, effizienter gestalten bzw. neue Perspektiven und disruptive Ansätze bieten. Den Gewinnern der zwei Kategorien „Digital Business Evolution“ sowie „Digital Business Revolution“ winken je 4.000 Euro Preisgeld, zur Verfügung gestellt vom Sponsor APA-IT.

Die fachkundige Jury hatte es nicht leicht bei der Auswahl der sechs Finalistinnen und Finalisten. Diese haben sich einem mehrstufigen Jurierungsprozess gestellt und ihre Projekte, unter anderem mittels Elevator Pitch, präsentiert.

In der Kategorie „Digital Business Evolution“ sind folgende Projekte für das Finale nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):

be.ENERGISED
Bei dem Projekt be.ENERGISED, das bereits im Einsatz ist, handelt es sich um eine Management- und Abrechnungsplattform für Ladestationen von Elektroautos.
www.has-to-be-energised.at

memocorby
Bei memocorby geht es um ein multisensorisches Sprachlernsystem für den Therapie- und Bildungsbereich, das Kindern und Erwachsenen hilft, Sprache (wieder) zu erlernen - visuell, auditiv und haptisch. Das Projekt steht vor der Markteinführung.
www.memocorby.com  

Usersnap
Usersnap ist ein cloudbasiertes, visuelles Kommunikationswerkzeug für Web-Teams, das einen reibungslosen Kommunikationsfluss zwischen Kunden und Agenturen ermöglicht und bereits im Einsatz ist.
www.usersnap.com

In der Kategorie „Digital Business Revolution“ sind folgende Projekte für das Finale nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):

logoshuffle.com
logoshuffle.com ist ein automatisierter Generator für die Erstellung von Logos und Corporate Identity-Entwürfen durch die Eingabe von Stichworten. Das Projekt befindet sich in der Markteinführung.
www.logoshuffle.com

Speech Code
Bei Speech Code kommt eine Text-to-Speech-Technologie mit Codes zum Einsatz, die ähnlich wie QR-Codes funktionieren, online erstellbar sind und einen selbständigen Informationszugang für sehbehinderte und blinde Menschen bieten. Speech Code ist seit 2014 im Einsatz und auch offline verfügbar.
www.speechcode.eu  

Sportvideos365.tv
Bei Sportvideos365.tv handelt es sich um eine kostengünstige, aber qualitative Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Videos von Sportevents weniger populärer Ligen (v.a. Teamballsportarten wie Hockey, Lacrosse) und seit 2014 im Einsatz.
www.sportvideos365.tv

Die Prämierung der Gewinner des DBT-Awards 2015 findet am 9. Dezember im Haus der Musik in Wien statt. Darüber hinaus geben die Initiatoren Barbara Rauchwarter (APA) und Alexis Johann (sd one) beim Jahresausklang Ein- und Ausblicke in die erfolgreiche Veranstaltungsreihe.

Eine Video-Zusammenfassung des Abends wird anschließend unter www.dbt.at abrufbar sein.

Datum: Mittwoch, 09.12.2015
Einlass: 19:00 Uhr
Award-Show: 19:30 - 21:00 Uhr
Ort: Haus der Musik – Seilerstätte 30, 1010 Wien (Eingang: Annagasse 20)

Die Jury des DBT-Awards 2015:

Sylvia Dellantonio (Geschäftsführerin willhaben.at)
Alexander Falchetto (Geschäftsführer APA-IT, Sponsor des DBT-Awards)
Andrea Hansal (Corporate Communications ING-DiBa)
Oliver Krizek (Eigentümer und Geschäftsführer NAVAX Unternehmensgruppe)
Michael Nentwich (Direktor Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften)
Michael Schuster (Co-Founder und Partner Speedinvest)

Über Digital Business Trends:
Die Veranstaltungsreihe Digital Business Trends (DBT) wird gemeinsam von der APA - Austria Presse Agentur und styria digital one (sd one) organisiert und von unseren Partnern (Unternehmen, Organisationen und Medien), die den digitalen Wandel aktiv mitgestalten wollen, getragen.

Im Rahmen von insgesamt zehn Veranstaltungen/Jahr (Wien, Linz, Graz) trifft sich die digitale Community zum Meinungsaustausch und Networking im real life und spricht über Marktentwicklungen, Technologien und Innovationen. Die Networking-Reihe wird von Partnerunternehmen aus unterschiedlichen Teilen der Branche getragen, die ihr Know-how mit den Mitgliedern der Community teilen und ihrerseits vom fachlichen Austausch profitieren.  

Die Partnerunternehmen der Digital Business Trends sind:

PREMIUM:
ING-DiBa www.ing-diba.at
NAVAX Unternehmensgruppe www.navax.com

CLASSIC:
A1 Telekom Austria AG www.a1.net
Austrian Power Grid AG www.apg.at
Blue Code / Secure Payment Technologies GmbH www.bluecode.com
Brainloop Austria GmbH www.brainloop.com
Dimension Data Austria GmbH www.dimensiondata.com
e-dialog GmbH www.e-dialog.at
Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG www.sparkasse.at/erstebank
Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) www.feei.at
GroupM www.groupm.com
IBM Österreich www.ibm.com/at/de
Vereinigung der Österreichischen Industrie (Industriellenvereinigung/IV) http://www.iv-net.at
Technische Universität (TU) Wien www.tuwien.ac.at
Werbeplanung.at Verlags GmbH www.werbeplanung.at
Wirtschaftskammer Österreich www.wko.at

Digital Business Trends auf Social Media-Kanälen:
Facebook: www.facebook.com/digitalbusinesstrends
Twitter: www.twitter.com/dbt_at
YouTube: www.youtube.com/DigitalBizTrends

It’s Showtime: Jahresausklang mit Digital Business Trends-Award-Show
Jetzt anmelden

Rückfragen & Kontakt:

APA – Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5700
barbara.rauchwarter@apa.at
Web: www.dbt.at

styria digital one
Alexis Johann
Geschäftsführung
Tel.: +43 (0)1 601 17 254
alexis.johann@sdo.at
Web: www.dbt.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | KRO0002