AV- Comparatives erstes EICAR zertifizierter IT-Sicherheits-Testlabor

Innsbruck, Österreich und München (OTS) - Die European Expert Group for IT-Security (EICAR) hat im Rahmen seiner Initiative EICAR Minimum Standard nun das erste IT-Sicherheitstestlabor zertifiziert. AV-Comparatives (http://www.av-comparatives.org) mit Sitz in Österreich entspricht damit den Anforderungskriterien des EICAR-Standards.

Die EICAR-Strategie ist ausgerichtet auf Verbesserung von Transparenz in die aktuelle IT-Sicherheitsumgebungen und deren ständigen auftauchenden Bedrohungen und Schwachstellen und soll dadurch zu mehr Vertrauen in die verfügbaren Sicherheitsprodukte der IT-Umgebungen führen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151124/290670 )

Warum minimale Sicherheitsanforderungen für AV Testlabore?

AV Testlabore haben sehr tiefe Einsicht in die Funktionalität der getesteten Produkte. Somit kommt ihnen auch eine hohe Verantwortung durch die Handhabung von Computer-Viren und andern Schädlingen sowie der Behandlung von Ergebnissen der durchgeführten Tests zu.

Ein von EICAR zertifiziertes AV-Testlabor erklärt die geforderten minimalen Sicherheitsanforderungen innerhalb des EICAR Minimum Standards einzuhalten.

"Nach erfolgreicher ISO Zertifizierung freut es uns als erstes IT-Security Testlabor weltweit auch den EICAR Standard bei unseren Tests umgesetzt zu haben", so Andreas Clementi, CEO von AV-Comparatives. "Als Labor, das eng mit der Universität Innsbruck im wissenschaftlichen Bereich zusammenarbeitet, ist uns die EICAR als Expertengruppe ein weiterer wertvoller Partner."

Der Einbezug von Testlabors im Zuge der Initiative ist für die EICAR sehr wichtig: eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ermöglicht es bei bestehenden Zweifeln der Einhaltung der EICAR Minimum Standards eines IT-Sicherheitsproduktes, das jeweilige Produkt zu testen und die Ergebnisse auf vertrauensvoller Basis mit dem Hersteller zu verifizieren.

Darüber hinaus ist sichergestellt, dass über die minimalen Sicherheitsanforderungen nur vertrauensvolle Testlabore mit viralem Code umgehen und ferner persönliche Daten der Kunden nach geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt werden.

"Die Zertifizierung von Testlabors ist von uns von großer Bedeutung", kommentiert Rainer Fahs, Chairman der EICAR. "Wir können uns somit zu hundert Prozent auf die Tester verlassen. Somit ist sichergestellt, dass die Labs bei ihren Tests wiederum die Anforderungskriterien anerkennen."

Die gemeinnützige Organisation EICAR (http://www.eicar.org ) ist eine internationale und neutrale Expertengruppe zum Thema IT-Sicherheit. Sie setzt sich weitgehend aus unabhängigen Vertretern aus den Bereichen Forschung & Entwicklung, Akademie sowie Industrie zusammen. Als Botschafter der Endanwender erarbeitet die EICAR Lösungen, die für eine verbesserte IT-Sicherheit und ein geschärftes Bewusstsein sorgen. Der EICAR Minimum Standard für Anti Malware Produkte stellt eine solche Lösung dar.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Stelzhammer
AV-Comparatives
co-founder
E-Mail: media@av-comparatives.org
Telefon: +43-664-16-11-444

Manuel Hüttl
EICAR Director Business Development
E-Mail: dirbus@eicar.org
Telefon: +49-160-554-51-52

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0003