Löwenstarke Tierbilder für SOS-Kinderdorf

Hartlauer spendete die erste Edition der Fotogalerie. 180 Exponate der Ausstellung „Universum der Natur. Meisterwerke der Tierfotografie“ gingen an die österreichischen SOS-Kinderdörfer

Steyr (OTS) - Steyr (November 2015) – Hartlauer engagiert sich einmal mehr für Kinder in Not. Als Pate des SOS-Kinderdorf Rechberg leistet das Unternehmen bereits jährlich wertvolle, finanzielle Unterstützung für drei SOS-Kinderdorf-Familien und eine Kinderwohngruppe. Jetzt wurde im Beisein von SOS-Kinderdorfleiter Gerhard Pohl und Reinhold Kapusta (Pädagogischer Leiter vom SOS-Kinderdorf Rechberg) symbolisch das erste von insgesamt 180 Exponaten (im Wert von insgesamt rund € 50.000) überreicht. „Die erste Edition der Hartlauer Fotogalerie zu bekommen, ist Ehre und Freude zugleich für uns“, bedankt sich Pohl. „Die außergewöhnlichen Tieraufnahmen faszinieren die Kinder. Sie wecken ihr Interesse und ihre Phantasie“.

Die Idee für die Spende der hochwertigen, künstlerisch gestalteten Tierfotografien entstand beim Besuch einer SOS-Kinderdorf-Familie. „Als absoluter Familienmensch weiß ich, wie wichtig ein gemütliches Zuhause ist. Ich hoffe, dass unsere Bilder mit tollen Motiven aus der Tierwelt den Kindern und Erwachsenen hier viel Freude und Inspiration bringen“, erklärt der vierfache Vater Robert F. Hartlauer seine Motivation.

Mit der Hartlauer Fotogalerie setzt der Fotopionier seit April 2015 Signale für leidenschaftliche Fotografen aus der ganzen Welt und insbesondere für Talente aus Österreich, die hier die Möglichkeit bekommen, ihre Kunstwerke einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Spannende Themen, unterschiedliche Techniken, emotionale Tiefe und die einmalige Druckqualität des Hartlauer Fotogalerie-Partners CEWE machen die Exponate zu besonderen Stücken. Auch für die Mädchen und Buben der SOS-Kinderdörfer. „Möglich wurde diese künstlerisch-wertvolle Spendenaktion auch durch das Engagement unserer Partners CEWE, der die Bilder geprintet und zur Verfügung gestellt hat“, freut sich Robert F. Hartlauer über die gelungene Kooperation.

Hartlauer ist seit 2004 Partner von SOS-Kinderdorf

Seit 2014 bekommen 22 Kinder und Jugendliche mit einem jährlichen Patenbeitrag löwenstarke Unterstützung von Hartlauer. Der Löwe – das Firmensymbol des Unternehmens – steht für Stärke, Verlässlichkeit und Gerechtigkeit. Werte, die auch SOS-Kinderdorf bei der Begleitung junger Menschen wichtig sind. Gemeinsames Ziel von Hartlauer und SOS-Kinderdorf ist es, Kinder und Jugendliche zu unterstützen, damit diese ihre individuellen Wege in ein sozial, gesellschaftlich und beruflich erfolgreiches Leben finden.   

Kooperationspartner für weitere Spendenaktion gesucht

Um weitere 100.000 Euro zu lukrieren, offeriert Hartlauer nun Werke der heuer bereits gezeigten Ausstellungen „Weltreise – Landschaften rund um den Globus“ und „Österreich im Bild“. Fotokunstinteressierte Unternehmen sind ab sofort eingeladen, sich in den Dienst der guten Sache zu stellen und können sich unter office@hartlauer.at melden. Die Gesamteinnahmen werden einem wohltätigen Zweck zugutekommen, der gemeinsam mit dem Kooperationspartner definiert wird. 

Fotocredits by Hartlauer

Robert F. Hartlauer (Mitte) mit Gerhard Pohl/SOS-Kinderdorfleiter (re) und Reinhold Kapusta/Pädagogischer Leiter vom SOS-Kinderdorf Rechberg (li)

Rückfragen & Kontakt:

Robert F. Hartlauer
Telefon: 07252/ 588 11
office@hartlauer.at
Hartlauer Handesges.m.b.H., Stadtplatz 13, 4400 Steyr/OÖ

www.hartlauer.at
www.hartlauer-fotogalerie.at
www.geekstore.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | HAR0002