PIXEL Konferenz 2015 (30.10. – 1.11.2015): Top-Referenten zu Gast in Wien

Disney, Blizzard Entertainment & Game of Thrones — PIXELvienna holt zum 10. Mal internationale Stars der Animations-, Spiele- und Filmbranche nach Wien.

Wien (OTS) - Wer sich in Wien für Animationsfilm, Werbe- oder Spieleproduktion interessiert, muss für Inspiration und Trends nicht weit reisen: Die PIXELvienna, Konferenz für Computergrafik und Animation, sorgt jedes Jahr für ein reiches Angebot an Vorträgen zu den Themen, die die Branche bewegen: Seien es Einblicke in brandaktuelle Spiele-Großproduktionen, neue technische Entwicklungen der großen Animationsstudios, oder die Chance, preisgekrönte Kurzfilme zu sehen - das alles bietet die dreitägigen Konferenz ihren Besuchern auch diesen Herbst wieder.

Die folgenden Top-Referenten sind zu Gast in Wien:

  • Tobias Mannewitz, Creative Director, KARAKTER Studio ("Game of Thrones")
  • David Luong, Lighting & Compositing Artist, Blizzard Entertainment ("World of Warcraft", "Starcraft II", "Diablo 3")
  • Albert Hastings, CG Supervisor, ("Avatar", "Alice in Wonderland")
  • Ralf Habel, Senior Software Engineer, Walt Disney Animation Studios ("Big Hero 6")
  • Francesco Coan, Technical Animator, DICE Stockholm ("Mirror’s Edge Catalyst")
  • Ken Fountain, Character Animator, DreamWorks Animation, ("Kung Fu Panda 2")
  • Conrad Tambour, Benjamin Swiczinsky, Johannes Schiehsl, Neuer Österreichischer Trickfilm

Neben internationalen Highlights ist die PIXELvienna auch eine Plattform für die lokale Branche. Es gibt Ausstellungsflächen und die etablierte PIXEL-Party, auf der sich Gäste und Vortragende begegnen und, in Form der PIXEL-Battles, auch im kreativen Wettkampf messen können.

Dieses Jahr feiert die PIXELvienna ein ganz besonderes Jubiläum, denn die Konferenz findet heuer zum 10. Mal statt. Aus diesem Grund gibt es neben dem regulären Programm auch eine Ausstellung, die in Fotos und Erinnerungsstücken den Werdegang der Veranstaltung dokumentiert.

Die ursprünglich kleine Vernetzungs-Initiative der lokalen Wirtschaft ist über die Jahre hinweg international geworden und hat mit der IG Computergrafik mittlerweile auch einen starken Veranstalter an ihrer Seite. Der Ursprungsgedanke ist jedoch erhalten geblieben, denn wie zu Anfangszeiten wird Konferenz vollständig von Vertretern der Branche selbst, freiwillig und ohne Profit organisiert. Von der Gemeinschaft, für die Gemeinschaft - mit diesem Erfolgsrezept hat die PIXELvienna über die Jahre bereits mehrere Oscar-Gewinner für Vorträge nach Wien geholt.

Am 31.10. wird zum vierten Mal im Rahmen der PIXEL der Austrian Computer Graphics Award (ACGA) vergeben.
Am 30.10. haben Interessierte die Möglichkeit am Animations-Kurzfilmfestival im Filmcasino teilzunehmen.

Um ein internationales Publikum anzusprechen, findet die Konferenz inzwischen komplett in englischer Sprache statt. Interessierte Personen können noch bis 25. Oktober auf der Website der PIXELvienna Eintrittskarten erwerben.

PIXELvienna 30. Oktober - 1. November 2015
Technische Universtät Wien (TU Wien)
Karlsplatz 13, 1040 Wien

http://www.pixelvienna.com - https://www.facebook.com/PixelVienna

Rückfragen & Kontakt:

Max Höfferer
Generalsekretär IG Computergrafik
IG Computergrafik
c/o Institut für Computergraphik
TU Wien, Favoritenstraße 9-11/186, 1040 Wien
T: ++43 (0) 664 212 53 32
E: max.hoefferer@igcomputergrafik.at
www.igcomputergrafik.at, www.pixelvienna.com, www.acga.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0008