Für Nachwuchs ist gesorgt: Wintersemesterstart an der Games Academy Berlin und Rhein-Main

Berlin (OTS) - Diese Woche startet wie an vielen deutschen Schulen und Ausbildungseinrichtungen auch an der Games Academy das Wintersemester. Die Ausbildungen der Anerkannten Spezialschule für Game Design erfreuen sich auch im fünfzehnten Jahr ihres Bestehens großer Nachfrage.

Die meisten der Neuzugänge finden sich im Fachbereich Game Design wieder, die Lehre um Spielmechanik und Regelwerk ist auf das größte Interesse innerhalb der vier angebotenen Programme gestoßen. Dicht gefolgt von den weiteren Gewerken aus der Spielentwicklung: Digital Art, Game Programming und Game Production.

"Wir freuen uns über den immer größer werdenden Zuspruch und sehen damit erneut unsere Grundsätze bestärkt, den Studierenden beste Betreuung, intensive Praxisprojekte und ein dichtes Branchen-Netzwerk zu bieten.", kommentiert Thomas Dlugaiczyk, Rektor der Games Academy.

Zum Wintersemester wurde die Projektbetreuung an beiden Standorten nochmals überarbeitet und verbessert. Schnelleres Feedback zu Prototype und Noten, kürzere Abstimmungswege zwischen Schüler und Dozent, breiterer Service in Vorbereitung um Umsetzung der Abschlussarbeit; viele Anregungen kamen von Studierenden selbst und konnten erfolgreich umgesetzt werden. Auszeichnungen und besonders erfolgreiche Projektarbeiten werden regelmäßig unter
http://www.games-academy.de/games/games-projekte.html veröffentlicht.

Das nächste Semester startet mit dem Fachbereich Game Design erneut im April 2016. Bewerbungen werden für die Standorte Berlin und Frankfurt am Main gern entgegen genommen. Weiterführende Informationen zu den Programmen der Games Academy werden online unter http://www.games-academy.de angeboten.

Über die Games Academy

Die GAMES ACADEMY[TM] GmbH, anerkannte Ergänzungsschule, mit Hauptsitz in Berlin und zweitem Standort in Frankfurt am Main ist die europaweit führende Akademie für die Ausbildung von professionellen Game Designern, Game Programmierern, Digital Artist und Game Producern. Die Einrichtung wurde im Jahr 2000 als erste Spezialschule für die Computer- und Videospielproduktion in Deutschland gegründet. Die Klett AG ist seit 2012 als Gesellschafter beteiligt. Die moderne und praxisbezogene Ausbildung an der GAMES ACADEMY[TM] stellen jährlich eindrucksvoll studentischen Projekte auf Branchenevents unter Beweis. Fotomaterial der GAMES ACADEMY unter:
http://www.games-academy.de/home/presse.html. Die Games Academy[TM]
GmbH ist ein eingetragenes Warenzeichen.

Rückfragen & Kontakt:

Games Academy
Annika Knipp
Tel.: 030/29779120 | E-Mail: annika.knipp@games-academy.de
http://www.games-academy.de

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | EUN0003