T-Mobile-Kunden surfen jetzt auch im Ausland mit LTE

Wien (OTS) - LTE-Roaming ab 1. Oktober für Kunden von T-Mobile

  • In 26 Ländern mit LTE mit bis zu 150 Megabit pro Sekunde surfen
  • LTE von T-Mobile jetzt auch für ausländische Mobilfunkkunden in Österreich

Ab 1. Oktober surfen alle LTE-Kunden von T-Mobile auch im Ausland im 4G-Netz. Zum Start können Reisende - Privat- wie auch Geschäftskunden - das LTE-Netz von ausgewählten Roamingpartnern in 26 Ländern wie beispielsweise Deutschland, Italien und Kroatien ohne zusätzliche Kosten für LTE oder vorheriger Freischaltung nutzen. Bei Verwendung eines aktuellen T-Mobile LTE-Tarifs, wie z.B. "My Mobile Extreme" für Privatkunden oder "Biz Inclusive Premium" für Geschäftskunden, wird beim Surfen im Ausland bzw. nach Aktivierung eines Datenroaming-Passes "Travel & Surf" das höchst verfügbare Netz gesucht. Das Smartphone oder Tablet bucht sich bei Verfügbarkeit automatisch in das ausländische LTE-Netz ein. Weiters steht auch ab sofort für Mobilfunkkunden aus ausgewählten Partnerländern das LTE-Netz von T-Mobile in Österreich zur Verfügung.

"Ganz nach unserem Wie-Ich-Will-Prinzip ermöglichen wir unseren Kunden, überall wo sie sind - egal ob im In- oder Ausland - im LTE-Netz zu surfen," sagt der T-Mobile CCO Thomas Kicker. Weitere Informationen über Länder sowie Roamingpartner unter www.t-mobile.at/lte-roaming, Informationen zu Travel & Surf unter www.t-mobile.at/travel.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria GmbH
Barbara Holzbauer, MA
Pressesprecherin
0676 8200 6017
barbara.holzbauer@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0002