EVO gibt Übernahme der Händler-Acquiring-Geschäftssparte von Citi in Mexiko bekannt

New York (OTS) - EVO Payments International (EVO), ein führender Anbieter im Bereich Kartenzahlungsakzeptanz und Zahlungsdienstleistungen mit Geschäftstätigkeiten in ganz Nordamerika und Europa, gab heute den erfolgreichen Abschluss der Übernahme des Händler-Acquiring-Geschäfts der Citigroup in Mexiko bekannt, das über die Banco Nacional de Mexico S.A. (Banamex), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Citigroup, durchgeführt wird. Im Rahmen der Transaktion sind Banamex und EVO eine für zehn Jahre geplante strategische Marketing-Allianz eingegangen, die ein exklusives Empfehlungsprogramm für Kartenzahlungsakzeptanz und ähnliche Produkte für die Händlerkunden von Banamex mit einschließt. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion werden nicht veröffentlicht.

Banamex ist die zweitgrößte Bank in Mexiko für Händler-Acquiring gemessen am Transaktionsvolumen mit fast 100.000 Händler-Standorten, langfristigen Geschäftsbeziehungen zu Händlern und einer erwiesenen Erfolgsbilanz mit Innovationen und erstklassigem Kundendienst. Das Geschäft wird unter der Bezeichnung "Servicios de Pago Banamex bereitgestellt von EVO Payments International" vermarktet.

"Wir sind begeistert, eine Partnerschaft mit der Citigroup in Mexiko einzugehen", sagte James G. Kelly, CEO von EVO Payments International. "Diese Akquisition und unsere Marketing-Allianz mit Banamex passen perfekt zu unserer Strategie, weltweit in neue Märkte zu expandieren und dazu Partnerschaften mit branchenführenden Finanzinstituten zu nutzen. Wir waren sehr beeindruckt vom Führungsteam des Instituts und werden es dabei unterstützen, die Geschäftsaktivitäten in Mexiko weiter wachsen zu lassen. Wir sind auch gespannt darauf, die Produkte und Dienstleistungen von EVO im mexikanischen Markt umzusetzen - eine Maßnahme, die die Erfahrung der imposanten Kundenbasis von Banamex weiter verbessern wird."

"Diese strategische Transaktion stellt einen wichtigen Schritt für Banamex und den Markt für elektronischen Zahlungsverkehr in Mexiko dar", sagte Ernesto Torres Cantu, CEO von Citi Mexico und Grupo Financiero Banamex. "Unsere Entscheidung zur Zusammenarbeit mit EVO ist Ausdruck unseres Engagements, marktführende Partner zu finden, um für unsere Händlerkunden die höchste Qualität der Dienstleistungen sicherzustellen. Wir freuen uns, die Bestrebungen von EVO zu unterstützen und auf den bedeutenden Leistungen des Teams aufzubauen, um das führende Unternehmen für Zahlungsdienste in Mexiko zu entwickeln."

Über EVO Payments International, LLC EVO Payments International, LLC ist ein führender Zahlungsdienstanbieter für Kartenakzeptanz- und Zahlungsverarbeitungslösungen für Händler, unabhängige Vertriebsorganisationen (ISOs), Finanzinstitute, staatliche Organisationen und multinationale Konzerne und ist in ganz Nordamerika und Europa niedergelassen. Als Principal Member von VISA und MasterCard bietet EVO ein breites Spektrum innovativer, verlässlicher und sicherer Zahlungslösungen, unterstützt von der kompromisslosen Verpflichtung, die Erwartungen seiner Kunden und Partner noch zu übertreffen. Nähere Informationen zum Unternehmen und dessen Dienstleistungen erhalten Sie unter www.EVOpayments.com.

Web site: http://www.EVOpayments.com/

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Kevin M. Hodges, +1 770 709 7330,
Kevin.Hodges@EVOpayments.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0005