Silent Circle kündigt Branded-Content-Partnerschaft mit Guardian Labs an

Genf (OTS) - Silent Circle hat die Zusammenarbeit im Bereich Branded Content mit Guardian Labs bekannt gegeben. Die investigative Reihe "The Power of Privacy" untersucht den heutigen Stand beim Datenschutz und, was alles möglich ist, wenn Unternehmen und die Menschen wieder die Kontrolle haben. Die Kampagne startet am 23. Juli und wird sechs Monate laufen.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150723/240706LOGO

Seit seiner Gründung im Jahr 2012 hat sich Silent Circle rasch zu einem der vertrauenswürdigsten Anbieter für sichere Unternehmenskommunikation über die verschiedensten Branchen hinweg entwickelt - von der Pharmaindustrie über die Finanzbranche bis hin zu Regierungen.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird es redaktionell unabhängige Teile geben, darunter fünf Filme, die einen Blick auf die Probleme des Datenschutzes beim Online-Geschäft werfen. Die Inhalte werden in der Rubrik Technology von theguardian.com und unter Media and Technology in der Rubrik Professional Networks zu finden sein. Weitere Inhalte sollen Themen behandeln wie kreative Hilfe zur Selbsthilfe oder wie man Datenschutz selbst bestimmen kann. Ebenso wird es Datenvisualisierungen und Infografiken geben, die den Datenschutz von heute allgemein verständlich aufbereiten und anschaulich machen. Silent Circle bietet in einer eigenständigen sogenannten Partnerzone auch Beiträge von Meinungsführern zu einzelnen Themen. Sämtliche Inhalte werden gemäß den Richtlinien für gesponsorte Inhalte
des Guardian deutlich
gekennzeichnet sein.

Rob Smith, Chief Marketing Officer von Silent Circle, sagte: "Ziel dieses Projekts ist es, die ganze Diskussion rund um Datenschutz und Privatsphäre von einer angstbesetzten Auseinandersetzung hin zu einem positiven Dialog zu wandeln. Es gilt herauszufinden, welche Chancen der Datenschutz den Menschen und insbesondere für die Geschäfte von Unternehmen bietet. Und es geht darum, wo wir derzeit stehen, wie wir dorthin gekommen sind, wohin die Reise gehen wird und wie wir uns selbst schützen können", sagte Smith. Er fügte hinzu: "Der Guardian ist die ideale Plattform, weil man dort schon zuvor immer sehr bemüht war, den Geschichten rund um den Datenschutz öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen."

Mit der Internetseite guardian.com hat sich der Guardian zueiner der weltweit größten englischsprachigen Online-Zeitungen mit einer großen internationalen Reichweite entwickelt.

Für Silent Circle bedeutet diese Zusammenarbeit die Fortsetzung seiner Mission, die Geschichte des Datenschutzes weiter zu schreiben. Anfang dieses Jahres veröffentlichte Silent Circle einen Kurzfilm des unabhängigen Internetkünstlers und Filmemachers Ivan Cash. In dem Film unterhalten sich Angestellte über die Berechtigungen der Apps auf ihren Smartphones. Im Verlauf des Films wird klar, dass eines der größten Risiken für Firmen darin besteht, dass ihre Mitarbeiter Smartphones während der Arbeit nutzen.

"Niemals zuvor war es für Einzelpersonen, Unternehmen, Regierungen und andere Organisationen so wichtig zu verstehen, was Datenschutz ist und welche Mittel zur Verfügung stehen, um Datenschutz zu gewährleisten", sagte Smith. "Es gibt Lösungen. Wir freuen uns darauf, ein größeres Publikum darüber zu informieren, was möglich ist, wenn Unternehmen und ihre Mitarbeiter wissen, wie der Schutz ihrer Daten permanent untergraben wird. Im Endeffekt werden sie in der Lage sein, wieder selbst die Kontrolle zu haben."

Anna Watkins, Managing Director von Guardian Labs, sagte: "Dies ist wirklich eine bemerkenswerte Partnerschaft, die zeigt, wie informativ, engagiert, intelligent und wirksam Branded Content sein kann. Durch die Zusammenarbeit mit Silent Circle haben wir eine großartige Plattform für die Diskussion rund um das Thema Schutz von Unternehmensdaten geschaffen. Und wir wissen, dass das ein Thema ist, das unsere Leser interessiert, mit dem sie sich auseinandersetzen und über das sie sich mit anderen austauschen wollen."

Guardian Labs ist die hauseigene Agentur des Guardian für Branded Content.

Hinweise für Redakteure Sämtliche Inhalte werden gemäß den Richtlinien für gesponsorte Inhalte
des Guardian deutlich
gekennzeichnet sein.

Über Silent Circle

Silent Circle ist ein führender Anbieter von Datenschutzlösungen in Unternehmen. Dazu wurde ein revolutionäres mobiles Ökosystem mit Geräten, Software und Dienstleistungen entwickelt, das auf ZRTP aufbaut und in einer fundamental unterschiedlichen Mobilarchitektur resultiert.

Silent Circle, dem jetzt Bill Conner vorsteht, vormals Präsident und CEO von Entrust und Präsident von Nortel, wurde mitgegründet von dem ehemaligen Navy-SEAL und Sicherheitsexperten Mike Janke, dem PGP-Mitgründer und Entwickler des ZRTP-Protokolls Phil Zimmermann, der 2015 in die Internet Hall of Fame aufgenommen wurde, und Jon Callas, dem Entwickler von Apples Festplattenverschlüsselung und Mitgründer der PGP Corporation.

Silent Circle hat seinen Sitz in der Schweiz, das Land mit den weltweit strengsten Datenschutzgesetzen. Weitere Informationen über Silent Circle finden Sie unter: https://www.silentcircle.com

Über Guardian Labs

Guardian Labs ist die hauseigene Agentur des Guardian für Branded Content. Gestartet wurde sie mit einer siebenteiligen Kampagne für Unilever - der preisgekrönten Live Better Challenge. Das Team von Guardian Labs besteht aus 133 Mitarbeitern, Kollegen für die strategische Ausrichtung, Kreative, Projektmanager, Designer, Redakteure, Spezialisten für Videos und Inhalte, die sich dafür einsetzen, dass überzeugende Markengeschichten erzählt werden, um eine Verbindung zur fortschrittlichen und einflussreichen Leserschaft der Print- und Online-Plattformen des Guardian aufzubauen und diese Gruppe zu halten.

Web site: https://www.silentcircle.com/

Rückfragen & Kontakt:

Silent Circle Pressekontakt: +44-(0)-203-003-6541 press@silentcircle.com[mailto:press@silentcircle.com]

Um weitere Informationen über Guardian Labs und den Guardian zu erhalten, kontaktieren Sie bitte: media.enquiries@theguardian.com[ma ilto:Media.enquiries@theguardian.com]

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0008