Einreichfrist auf 27. Juli verlängert: T-Mobile fördert die besten nachhaltigen Innovationen mit 50.000 Euro

- Potenzial mobiler Kommunikation für Nachhaltigkeit nutzen - Unabhängige Jury unter Vorsitz des früheren EU-Kommissars Fischler

Wien (OTS) - Um möglichst vielen innovativen Nachhaltigkeitsprojekten noch ausreichend Zeit zur Einreichung zu geben hat der "T-Mobile Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds" (TUN-Fonds) seine Einreichfrist bis zum 27. Juli 2015 verlängert. Bereits zum vierten Mal schreibt T-Mobile die mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Preise des TUN-Fonds aus. Gefördert werden Innovationen zur Lösung von Umweltproblem und Entwicklung eines nachhaltigen Lebensstils. Möglichkeiten mobiler Kommunikation und mobiler Endgeräte sollen dabei kreativ zur Problemlösung genutzt werden. Einreichungen erfolgen über die Webseite http://tun.t-mobile.at.

Gesamte Presseaussendung unter http://bit.ly/1CqUDjZ

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria GmbH
Lev Ratner, MA
PR Manager Produkte

Tel.: 0676 8200 7007
E-Mail: lev.ratner@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0002