T-Mobile ist der "Lieblingsfunker" Österreichs

Wien (OTS) -

  • T-Mobile zum beliebtesten österreichischen Mobilfunkanbieter gewählt
  • Connect Community Award mit rund 90.000 Teilnehmenden

T-Mobile Austria wurde von den Leserinnen und Lesern des angesehenen deutschen Fachmagazins "connect" zum beliebtesten Mobilfunknetzbetreiber in Österreich gekürt. Bei der connect-Leserwahl werden jährlich die besten Netze, Dienste und Produkte des Jahres ausgezeichnet, vom besten Mobilfunknetzbetreiber bis zu den besten Diensten für Smartphones. Fast 90.000 Leserinnen und Leser haben an der Abstimmung teilgenommen, die T-Mobile Austria in der Kategorie "Mobilfunk-Netzbetreiber Österreich" auf den ersten Platz gesetzt haben.

"Der Sieg bei der connect-Leserwahl ist uns besonders wichtig, da hier die Stimme des einzelnen Kunden und seine konkrete Erfahrung mit T-Mobile zählt. Darum ging es uns auch bei unserer Test-Kampagne, mit der wir Kunden ermöglicht haben, sich selbst von der Qualität unseres LTE-Netzes zu überzeugen", sagt Andreas Bierwirth, CEO von T-Mobile. "Ein großes Dankeschön an alle, die für Magenta gestimmt haben. Wir werden alles daran setzen, Österreichs Liebslingsmobilfunker zu bleiben."

Endspurt zur LTE-Vollversorgung

Um den LTE-Netzausbau transparent für den Kunden nachvollziehbar darzustellen, hat T-Mobile Anfang Juni die LTE-Gebietsabfrage aktiviert. Sollte beim Check auf der Netzabdeckungskarte (www.t-mobile.at/netz) keine LTE-Verfügbarkeit erscheinen, kann über http://www.t-mobile.at/lte-info eine LTE-Gebietsabfrage durchgeführt werden. Bei der Abfrage sind Ausbaupläne hinterlegt und Kunden erfahren, ob LTE beim eingegebenen Gebiet "bereits verfügbar ist" oder "voraussichtlich in den nächsten acht Wochen" bzw. "voraussichtlich bis Jahresende" ausgebaut wird. Sollten keine LTE-Ausbauinformationen verfügbar sein, können Kunden sich unverbindlich in eine Liste eintragen und erhalten bei Ausbau die entsprechende Information. Per Ende Juni 2015 bietet T-Mobile eine LTE-Versorgung von 74 Prozent. "Bei dem ambitionierten Tempo erreichen wir Ende des Jahres de facto LTE-Vollversorgung. Dies ist der größte Netzausbau der Unternehmensgeschichte von T-Mobile", erklärt Bierwirth.

Testergebnisse im Detail unter http://bit.ly/1CM4w6z

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria GmbH
Barbara Holzbauer, MA
Pressesprecherin Unternehmen
Mobil: 0676 8200 6017
barbara.holzbauer@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0002