Japan Airport Terminal und CYBERDYNE unterzeichnen Absichtserklärung zum Einsatz von Robotern der nächsten Generation am Flughafen Haneda

Tokio (OTS) - Die in Tokio ansässige Japan Airport Terminal Co., Ltd. und das Unternehmen CYBERDYNE Inc. mit Sitz in der Stadt Tsukuba, Präfektur Ibaraki, gaben am 2. Juli die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zur geschäftlichen Zusammenarbeit für die Einführung von Robotern der nächsten Generation zum Einsatz in den Fluggastabfertigungsgebäuden des Flughafens Haneda bekannt.

1. Hintergrund

Japan sieht sich großen Herausforderungen wie sinkenden Geburtenzahlen, demografischer Alterung und einem Rückgang der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter gegenüber, während gleichzeitig die Nachfrage nach Dienstleistungen im Flugumfeld besonders auf den Großraum Tokio zentriert steigt. Vor diesem Hintergrund hat Japan Airport Terminal die Einführung von hochmoderner fortschrittlicher Technologie in den Fluggastabfertigungsgebäuden erwogen.

CYBERDYNE hat seit seiner Gründung als Technologie-Start-up an der Universität von Tsukuba im Jahre 2004 seine "Cybernics"-Technologie für die Entwicklung des energiegetriebenen Exoskeletts "HAL" eingesetzt und, ganz aktuell, mit auf der Technologie aufbauenden kommerziellen Produkten wie einer Vielzahl von Robotern zur Arbeitsunterstützung, zur praktischen Anwendung gebracht,.

Die Absichtserklärung dient unterschiedlichen Zwecken und beinhaltet unter anderem die Vermittlung dieser in Japan beheimateten Technologie vom Flughafen Haneda aus an den Rest der Welt sowie die Bereitstellung hochwertiger Dienstleistungen, die sicher, zuverlässig und komfortabel für die Flughafengäste sind und ein sicheres und angenehmes Arbeitsumfeld für die Bediensteten des Flughafens schaffen.

Die Absichtserklärung bildet den Auftakt für beide Unternehmen, gemeinsam mit allen beteiligten Parteien eine Zukunftsvision zu kreieren, die weltweit als erste ihrer Art Robotertechnologie nutzbringend im Flughafenumfeld einsetzt und Haneda damit zu einem noch attraktiveren Flughafen macht.

2. Die Absichtserklärung im Überblick

(1) Ein Vielzahl von Robotern, entwickelt und hergestellt von CYBERDYNE, wird in den von Japan Airport Terminal verwalteten und betriebenen Fluggastabfertigungsgebäuden zur Verfügung gestellt.

(2) Japan Airport Terminal kümmert sich um verkaufsfördernde Aktivitäten und die Instandhaltung der auf dem Flughafen Haneda eingesetzten CYBERDYNE-Roboter.

(3) Mit der Kombination von Japan Airport Terminals Know-how und Erfahrung in der Abwicklung des Flughafenbetriebs und CYBERDYNEs "Cybernics"-Technologie ersteht unter Ausschöpfung des breiten Anwendungsgebiets der Robotertechnologie ein Modell für die Flughäfen der nächsten Generation.

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Japan Airport Terminal Co., Ltd., Bereich Public
Relations und Investor Relations, Abteilung Public Relations, Kyosuke
Hirano, Tel: +81-3-5757-8030 (9:00 Uhr bis 17:30 Uhr)*täglich mit
Ausnahme
von Samstagen/Sonntagen und staatlichen Feiertagen, E-Mail:
kouhou@jat-co.com / CYBERDYNE Inc., Public Relations und Investor
Relations, Shinji Uga, Tel: +81-29-869-9981 (9:00 Uhr bis 18:00
Uhr)*täglich mit Ausnahme von Samstagen/Sonntagen und staatlichen
Feiertagen, E-Mail: media@cyberdyne.jp

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0004