Auftakt zur 3Liegestuhl-Pause am Stephansplatz

- Inszenierung der neuen 3Pause-Aktion mit 650 Akteuren. - Drei verschenkt 5.000 3Liegestühlen in Wien, Graz, St. Pölten, Linz, Velden, Innsbruck, Bregenz und Dornbirn

Wien (OTS) - Mit einer spektakulären Inszenierung mit 650 Statisten und Akteuren am Wiener Stephansplatz erfolgte am 16.Juni um 18:30 der Auftakt zur 3Liegestuhl-Pause. Mit der "Initiative gegen den Alltag" möchte Drei das Leben der Menschen kleine Auszeiten ein wenig bereichern und dadurch scheinbar Festgefahrenes durchbrechen. Nach Wien verschenkt Drei in den kommenden Tagen tausende 3Liegestühle in Graz, St. Pölten, Linz, Velden, Innsbruck, Bregenz und Dornbirn. Mehr auf www.drei.at/liegestuhl-pause.

3Pause.

Die 3Pause versteht sich als Anregung, den Stress des Alltags für ein paar Augenblicke beiseite zu legen und auf den "Pause-Knopf" zu drücken. Der Start der 3Pause erfolgte im Herbst 2014 mit der Verteilung von 3Pause-Boxen. In der Vorweihnachtszeit folgte die 3Südeseepause als Kontrapunkt gegen den Einkaufsstress. Im Rahmen der Mittags-Pause und Heimgeh-Pause reiste Drei Anfang Mai 2015 mit einem 5 Meter langen Profi-Grilltruck quer durch Österreich. Mehr zur 3Pause auf www.drei.at/pause

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/6761

Rückfragen & Kontakt:

Hutchison Drei Austria Gmbh
Tom Tesch
Unternehmenssprecher
+43 (0) 660 660 33 701
tom.tesch@drei.com
www.drei.at/Presse

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | HUT0001