Huawei richtet "Open Digital Telco Summit" beim TM Forum Live! 2015 aus

Nizza, Frankreich (OTS) - Huawei hat heute in Nizza (Frankreich) sein "Open Digital Telco Summit" beim TM Forum Live! 2015 ausgerichtet. Diskutiert wurde der digitale Wandel in der Telekommunikation mit Netzbetreibern.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150602/220175

Das Schwerpunktthema bei dem Summit von Huawei lautete "Open ROADS to Accelerate Digitization", und diskutiert wurden brandaktuelle Branchenthemen wie das digitale Ökosystem, digitaler Betrieb und die Open-Cloud-Infrastruktur. Mehr als 200 führende Branchenvertreter und Experten von globalen Betreibern und Beratungsfirmen nahmen an dem Forum teil, darunter Telefonica Group, Orange Group, China Mobile, China Unicom Sichuan und Telkomsigma. Man tauschte Ansichten zum digitalen Wandel und zur erfolgreichen Zusammenarbeit mit Huawei aus. Im Rahmen des Summits hat die führende Beratungsfirma OVUM die Ergebnisse ihres weltweiten Forschungsprojekts zum digitalen Wandel veröffentlicht, das gemeinsam mit Huawei durchgeführt wurde. Und schließlich hat Huawei seine Strategie zum digitalen Wandel enthüllt und seine Big-Data-Analyselösung "Fusion Insight - Universe Analytics Solution" vorgestellt.

Zou Zhilei, President der Huawei Carrier Business Group, sagte: "Das digitale Zeitalter kommt. Die Benutzeranforderungen und -gewohnheiten sind immer stärker am Internet ausgerichtet -- wir bei Huawei fassen dies als ROADS zusammen (Real-time, On-demand, All-online, DIY und Social). Netzbetreiber müssen ihren digitalen Wandel vorantreiben, um bei "ROADS" nicht den Anschluss zu verlieren. Das erste Schlüsselelement ist Telco OS, ein Betriebssystem der nächsten Generation, das ein ROADS-Erlebnis unterstützt, etwa vergleichbar mit dem Business-Enabling-Betriebssystem der Netzbetreiber. Daneben sind eine cloudbasierte und softwaredefinierte IT-Infrastruktur und Open-Data-Plattform von Bedeutung. Durch seine enge und langjährige Zusammenarbeit mit über 400 Netzbetreibern hat Huawei einzigartige Einblicke in die Schwierigkeiten und Herausforderungen, die in den verschiedenen Phasen des digitalen Wandels auftreten. Huawei wird auch weiterhin den Schwerpunkt auf Kooperation und Innovation legen und will zu einem strategischen Partner der Netzbetreiber werden, wenn diese den digitalen Wandel in Angriff nehmen."

Veröffentlichung des Forschungsberichts zum digitalen Wandel

Im Rahmen des Summits haben Huawei und OVUM ihren gemeinsamen Forschungsbericht zum digitalen Wandel vorgestellt, der aufzeigt, dass der digitale Wandel eine zentrale Geschäftsanforderung für Betreiber darstellt. Des Weiteren haben geschäftliche Beweglichkeit, schnellere Entwicklungs- und Reaktionszeiten, mehr Kundennähe, Systemkonsolidierung und Prozessvereinfachung oberste Priorität. Big Data ist eine kritische Technologie für das Business-Enabling, die man braucht um differenzierte und personalisierte prädiktive und kontextuelle Einblicke bei Kundenpflege und Marketing zu liefern.

Vorstellung der "Fusion Insight - Universe Analytics Solution"

Im Rahmen des Summits hat Huawei außerdem seine "Fusion Insight -Universe Analytics Solution" vorgestellt. Diese aggregiert das Ökosystem der Big-Data-Anwendungsentwicklung mit dem Ökosystem beim Big-Data-Betrieb und implementiert eine geschäftsorientierte Lösung mit Schwerpunkt auf künstlicher Intelligenz, die Betreiber beim digitalen Wandel des operativen Geschäfts unterstützt. Meng Qinghong, Marketingleiter bei China Unicom Sichuan, sagte in Zusammenhang mit der kommerziellen Praxis auf Basis der Universe Analytics Solution:
"Die Open Digital Operation Platform auf Basis von Big Data ermöglicht internen und externen Datenaustausch, funktionsreiche Anwendungen und Support sowie Geschäftsinnovation intern und bei Partnern, um Umsatzwachstum zu erzielen. CUSC wird für unsere Kunden und Partner einen Mehrwert schaffen. Durch unsere Comprehensive Service & Big Data Plattform werden wir bei der digitalen Wirtschaft in der chinesischen Gesellschaft Impulse setzen. Bei der branchenweiten Konsolidierung des 4G-Netzes und umfassender Geschäftsinnovation wollen wir führend sein."

Huawei stellt beim TM Forum Live! 2015 vom 2.-4. Juni seine Lösungen vor, die den digitalen Wandel in der Telekommunikation unterstützen. Dazu zählen Aggregation und Betrieb von digitalen Diensten, der digitale Wandel beim Geschäft und operativen Betrieb, Cloud-Infrastruktur, SDN/NFV und vieles mehr.

Informationen zu Huawei

Huawei ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT). Die weltweit 170.000 Mitarbeiter von Huawei wollen maximalen Nutzen schaffen für Telekom-Betreiber, Unternehmen und Verbraucher. Unsere innovativen ICT-Lösungen, Produkte und Dienste sind in über 170 Ländern und Regionen im Einsatz und berühren über ein Drittel der Weltbevölkerung. Huawei wurde 1987 gegründet und befindet sich komplett im Privatbesitz seiner Mitarbeiter.

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Peng Qiling, Huawei, +86-136-3290-5481,
pengqiling@huawei.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0006