Die erste Android-App der Welt gegen die Installer Hijacking-Sicherheitslücke /Installer Hijacking Defender eingeführt

Beijing (OTS) - Die erste Android-App der Welt, die speziell zur Behebung des Problems der Installer-Hijacking-Sicherheitslücke entwickelt wurde, der Installer Hijacking Defender
ist heute offiziell im Google Play Store eingeführt worden. Laut der 360 Security Group ist die App die einzige ihrer Art, die gründlich nach Sicherheitslücken scannt und Android-Geräte davor schützt, kompromittiert zu werden.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150519/217160

Was die Installer-Hijacking-Sicherheitslücke ist und warum Sie sich darüber Gedanken machen sollten

Im März 2015 hat Palo Alto Networks seine Entdeckung des Android-Installer-Hijacking bekanntgegeben, einer Sicherheitslücke in Android, die es Angreifern gestattet, eine gutartig wirkende Android-App zu modifizieren oder durch Malware zu ersetzen und auf diesem Weg vollen Zugriff auf private Daten zu erhalten. Das Unternehmen hat erfolgreiche Übergriffe auf Android 4.2.x und darunter aufgedeckt, erwähnte aber, dass auch einige Geräte unter Android 4.3 u. U. Schwachstellen aufweisen können. Stand Januar 2014, als die Sicherheitslücke zum ersten Mal entdeckt wurde, waren etwa 89,4 Prozent der im Umlauf befindlichen Android-Geräte betroffen.

Google hat für Android 4.3 und darüber Patches herausgegeben, aber der Schutz Ihrer Datensicherheit bedarf, wenn überhaupt, immer noch schneller Taten seitens großer Anbieter wie z. B. Samsung und Amazon.

Palo Alto Networks hat eine Scanner-App herausgegeben, aber der einzige Schritt, den Benutzer unternehmen können, nachdem die Sicherheitslücke erkannt wurde, ist es, keine Apps mehr aus anderen Quellen als von Google Play herunter zu laden. In der Praxis sieht es aber so aus, dass schon der Besuch eines Pop-ups oder die Verwendung eines Webbrowsers zu infizierten Geräten führen kann.

Wie kann Installer Hijacking Defender helfen?

Als die erste Antivirus-App der Welt speziell gegen Installer-Hijacking ist der Installer Hijacking Defender sowohl mit Scan- als auch mitSchutzfunktionen ausgestattet, die für die Behebung der Sicherheitslücke von essentieller Bedeutung sind. Sie können zuerst Ihr Gerät scannen, um zu prüfen, ob es angreifbar ist, indem Sie einfach die Schaltfläche "Scannen" betätigen. Falls Ihr Gerät in Gefahr ist, können Sie die Schutzfunktion aktvieren, indem Sie zuerst die Schaltfläche "Schützen" betätigen und dann Installer Hijacking Defender auswählen. Wenn Ihr Gerät das nächste Mal attackiert wird, werden Sie mit Vorschlägen alarmiert, welche betroffenen Apps Sie deinstallieren sollten.

Installer Hijacking Defender steht jetzt in Google Play kostenlos zur Verfügung.

Informationen zur 360 Security Group

Die 360 Security Group ist ein weltberühmtes Mobilanwendungsentwicklungsteam, das sich die Verbesserung des Mobillebens von Android-Benutzern zum Ziel gesetzt hat. Das Team hat 360 Security entwickelt, eine Sicherheits- und Optimierungs-App mit 200 Millionen Benutzern, die in 79 Ländern auf Google Play die Top 5 erreicht hat. Unter Nutzung eines Antivirus-Moduls, dem weltweit 670 Mio. Benutzer vertrauen, sowie strikte Berücksichtigung des aktuellsten Codes von Google hat das Unternehmen rasch reagiert, um den Installer Hijacking Defender herauszugeben, der Android-Benutzer vor der Installer-Hijacking-Sicherheitslücke schützt.

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Nikky Wei, +86-135 2113 7173, Weixiaohua@360.cn

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0006