Jet per App: Victor stellt mobile App für die Buchung von Privatjets vor

München (OTS) - Privatjet-Anbieter Victor sammelt 8 Millionen US-Dollar Finanzierung ein, steigt in den US-amerikanischen Markt ein und ermöglicht erstmals eine transparente

Buchung von Privatjets per App

Victor, weltweiter Privatjet-Charter Anbieter, launcht heute Victor Mobile, eine neue Anwendung für Mobilgeräte, die erstmals die Buchung eines Privatjets per App ermöglicht. Der Privatjet-Anbieter, der kürzlich in einer Finanzierungsrunde 8 Millionen US-Dollar erhalten hat, wird zudem in die USA expandieren und damit den weltweit grössten Markt für Privatjets erobern.

Mit dem Launch der App und der Expansion bestätigt das Unternehmen seinen Anspruch, den milliardenschweren Markt privater Flugreisen zu revolutionieren. Das Unternehmen, das in Europa bereits seit 2011 erfolgreich am Markt ist, wird sein 8 Millionen US-Dollar Mezzanine-Kapital nutzen, um auf die steigende Nachfrage von vermögenden US-Bürgern und -Firmen zu antworten. Die aktuelle Investitionsrunde wurde von Mitgliedern aus dem internationalen Kundenstamm von Victor finanziert.

Die neue iOS App bietet Kunden zum ersten Mal Zugriff auf Charter-Preise, Details zur Crew und zum Flugzeug sowie die Möglichkeit, verfügbare Jets direkt zu vergleichen. Weitere Funktionen der App sind Sofortbuchung, Routen- und Reiseplanung -alles direkt vom Smartphone oder Tablet aus.

Sobald der Kunde seinen Jet via App gebucht hat, wird die Bordkarte in der Anwendung gespeichert und die Fluginformationen können mit weiteren Passagieren geteilt werden. Dank der integrierten Navigationsfunktion kann der Kunde sehen, wie viel Zeit er für die Anreise zum Flughafen einplanen muss, und kann bequem aus der App heraus dorthin navigieren. Victor erledigt zudem die gesamte Flugadministration im Namen des Kunden, und informiert Bodenpersonal und Crew bereits vorab über die Passagiere.

"Victor fordert die Privatjet-Branche heraus, indem wir den Buchungsprozess so transparent wie möglich gestalten und Kunden alle Informationen geben, die sie vor der Buchung eines Jets benötigen", sagt Clive Jackson, CEO von Victor. "Für Privatjet-Nutzer , die typischerweise wenig Zeit haben und einen massgeschneiderten Service brauchen, der sich ihren individuellen Bedürfnissen unkompliziert und effizient anpasst, ist die App das Reiseaccessoire schlechthin."

Victor ist der einzige Privatjet-Anbieter, der auf Anfrage individuelle Angebote bereitstellt und den Buchungsablauf bei Privatjets transparenter macht. Das von Clive Jackson gegründete Unternehmen sagt den alteingesessenen Anbietern auf dem fragmentierten und komplexen Markt für Privatjets den Kampf an. Unzufrieden mit den ineffizienten und intransparenten Angeboten der klassischen Broker, entwarf Jackson ein Modell, das dem Kunden alle wichtigen Details zu Flugzeug, Betreiber und der Preisgestaltung offen legt. Während die Kunden bei anderen Anbietern von der willkürlichen Preisgestaltung der Broker abhängig sind, die ihre Kommission auf Grund fehlender Regulierungen durch den Markt frei wählen können, garantiert Victor Transparenz und Vergleichbarkeit.

"Die Vereinigten Staaten sind mit einem Anteil von 49,7 Prozent weltweit der grösste Markt für Privatjets, der Anteil Europas liegt bei 20,8 Prozent", so Jackson. "Indem wir unser Geschäft auf den amerikanischen Markt ausweiten, stellen wir sicher, dass wir auf dem wichtigsten Markt präsent sind, und zugleich unseren Kunden in dieser Region einen besseren Service anbieten. Victors Teilhaber gehören zu den Mitgliedern, die am häufigsten mit Victor fliegen und sind Beweis dafür, dass unsere Kunden unser Geschäftsmodell wertschätzen und ihm vertrauen. Wir sind heute der am schnellsten wachsende Privatjet-Anbieter in Europa und wir gehen davon aus, dass wir durch unsere globalen Aktivitäten, wie jetzt unsere Expansion in die USA sowie den Launch unserer App, auch weiterhin um 300 Prozent wachsen werden."

Fakten über Victor:

  • Mit Zugriff auf über 7.000 Jets weltweit und 40.000 internationale Flughäfen, kann Victor qualifizierte Anbieter überall auf der Welt vermitteln
  • Ein Kundenservice steht telefonisch rund um die Uhr zur Verfügung, um Passagieren bei ihrer Buchung und dem Reiseprozess zu helfen
  • Basierend auf einer urheberrechtlich geschützten Technologie können Kunden mit der Victor App private Flugreisen ganz einfach von ihrem Computer oder mobilen Endgeräten aus verwalten
  • Reisende sehen den Betreiber und das Flugzeug jeder Buchung vor dem Zahlungsprozess. Victors Webseite stellt die Kontaktdaten eines jeden Anbieters bereit, ebenso das Baujahr des Flugzeugs und das Flugzeugkennzeichen
  • Es sind keine Vorauszahlungen oder Mitgliedsbeiträge nötig, um einen Flug über Victor zu buchen
  • Die Mitgliedschaft ist kostenlos und der Registrierungsprozess dauert nur zwei Minuten, online auf http://www.flyvictor.com/join oder über die App
  • Die Kosten sind zu 100 Prozent transparent. Victor hat feste Buchungskosten und stellt die Details des Anbieters vor der Buchung zur Verfügung

Victors Kunden sind einige der erfolgreichsten Unternehmen und Persönlichkeiten der Welt. Victor bietet eine einzigartige Erfahrung durch exzellenten Kundenservice vom Zeitpunkt der Fluganfrage bis zur Ankunft am Ziel und darüber hinaus. Das Victor-Team sorgt dafür, dass jede Reise vom Start bis zur Landung reibungslos verläuft, sei es der sichere Transport von Haustieren oder die kurzfristige Planung von Reisen an entfernte Orte.

Über Victor

Victor macht das Vergleichen, Buchen und Managen eines Privatjetfluges einfacher und schneller als je zuvor. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und es gibt keine versteckten Kosten oder Zuschläge. Victor liefert umgehend Kostenvoranschläge, je nach Flugzeugtyp und -kategorie. Kurz darauf erhalten Mitglieder eine Preisübersicht von Charter-Angeboten und können so die besten Flugzeuge, Anbieter und Preise vergleichen. Victor's einzigartige Kombination aus intelligenter Technologie, Transparenz und aussergewöhnlichem Kundenservice bedeutet, dass die mehr als 13.700 Mitglieder Zugriff auf 7.000 Maschinen haben - mehr als 900 davon von Victor Partner-Unternehmen - und jederzeit mit uns verbunden sind und die volle Kontrolle haben. Victor hat zum dritten Mal in Folge ein jährliches Wachstum von 300 Prozent erreicht. 2013 ist Victor als "Brand of Tomorrow" bei den Walpole British Luxury Awards geehrt worden und gewann den TTG "Leading Edge" Award. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.flyvictor.de.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt
piâbo
Linda Hübner
Linda.huebner@piabo.net
+4930257620518

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0014