Wettbewerbsvorteil durch optimales IT Service Management (ITSM)

Expertentalk bei APA-IT BusinessBreakfast - Zeit und Kostenreduktion durch moderne Service Management Tools - APA-IT und Techwork bieten effiziente ITSM-Solution

Wien (OTS) - Viele IT-Unternehmen sind mit der Herausforderung konfrontiert, Service-Anfragen oder Störungsmeldungen von Kunden so rasch wie möglich - und zur Zufriedenheit aller - zu lösen. Neben einem möglichst durchdachten Workflow können Service Management-Tools helfen, diese Prozesse zu optimieren und Kosten sowie Ressourcen zu sparen. Beim heutigen APA-IT-BusinessBreakfast im Theatersalon Hollmann wurde über die Zukunft von IT Service Management diskutiert und ein solches Tool, ITRP (Information Technology Resource Planning), vorgestellt.

Die APA-IT ist Spezialistin für IT-Lösungen von Verlagen und Unternehmen mit mediennahen Aufgabenstellungen. Die permanente Content-Implementierung muss rund um die Uhr gewährleistet sein, d.h. eine rasche Fehlerbehebung ist hier essenziell. Seit vergangenem Jahr nutzt die APA-IT dafür das IT Service Management Tool ITRP. Dieses umfasst eine komplette Abbildung sämtlicher ITIL (IT Infrastrcture Library)-Prozesse out of the Box. Gleichzeitig sind alle Prozesse miteinander verknüpft und ohne Customizing einsetzbar. In Kooperation mit Techwork bietet die APA-IT dieses Tool nun auch externen Unternehmen und Organisationen an.

Thomas Fruhstuck, Bereichsleiter Planung & Betrieb APA-IT, erklärte, warum sich der IT-Anbieter für das Ticket-System ITRP entschieden hat: "Unsere Kunden erwarten ein modernes ITSM-Tool, um mit unseren Spezialisten zu kommunizieren, gleichzeitig soll der Datenstandort in Österreich liegen. ITRP, gehostet in den Rechenzentren der APA-IT, kombiniert die raschen Innovationszyklen einer modernen Cloud-Plattform mit der Qualität und Geschwindigkeit unserer Managed Hosting- bzw. Outsourcing Produkte".

Klaus Konwalin, Geschäftsführer techwork, sieht die Zukunft "in ITSM-Herstellern, die zuhören und auf Kundenbedürfnisse eingehen. Mit dem ITRP-System werden Applikationen verwendet, die mit brauchbaren vorkonfigurierten Prozessen und Workflows verknüpft sind, Zeit- und Kostenaufwände reduzieren und keine Upgradeaufwände verursachen. Dadurch werden Kommunikations- und Koordinationsprobleme reduziert".

Abschließend bringt Cor Winkler Prins, VP Product Management ITRP Institute ein besonderes Asset auf den Punkt: "Das System ist von überall aus über sämtliche mobilen devices rund um die Uhr abrufbar, d.h. es ist simpel gestaltet, und die Prozesse funktionieren rasch, denn in diesem Bereich ist der Unterschied zwischen Millisekunden und Sekunden enorm".

Über APA-IT

Die APA-IT Informations Technologie GmbH bietet Komplettlösungen mit Fokus auf die Bereiche Media Solutions und IT-Outsourcing. Als Tochterunternehmen der APA - Austria Presse Agentur betreibt die APA-IT die Infrastruktur der österreichischen Nachrichtenagentur sowie zahlreicher weiterer Medienbetriebe. Etablierte Systeme und Tools werden kontinuierlich weiterentwickelt und für individuelle Kundenbedürfnisse maßgeschneidert. Dabei steht die APA-IT ihren Kunden als zuverlässiger Partner - von der Konzeption bis zum laufenden Betrieb - zur Verfügung. Know-how und Branchenverständnis machen das Unternehmen zum Spezialisten für IT-Lösungen von Verlagen und Unternehmen mit mediennahen Aufgabenstellungen.

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +43/1/360 60-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | AIT0002