Erinnerung: Heute Pressekonferenz Präsentation der Initiative "digi4family"

Pressekonferenz, Mittwoch, 25.Feburar um 09:30 Uhr in der Medien-Jugend-Info

Wien (OTS) - Elektronische Medien sind aus dem heutigen Alltag einer Familie nicht mehr wegzudenken - der Umgang mit Bits und Bytes gehört dazu. Von einigen stürmisch begrüßt, fühlen sich andere noch verunsichert. Das ist auch eine Generationenfrage innerhalb der Familien.

Das Bundesministerium für Familien und Jugend und der Fachverband UBIT (Unternehmensberatung, Buchhaltung, IT) der WKÖ starten die neue Initiative "digi4family". Im Mittelpunkt der Initiative stehen die Nutzerinnen und Nutzer in der Familie - mehrere Generationen, mehrere unterschiedliche Bedürfnisse.

Das BMFJ präsentiert auch eine neue Broschüre für Eltern, die auf die Chancen und Gefahren von neuen Medien im Familienalltag hinweist und die Medienkompetenz der Eltern stärken soll.

BMFJ und UBIT dürfen die Vertreter der Medien ganz herzlich zu einer Pressekonferenz einladen.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Familien- und Jugendministerin Dr. Sophie Karmasin
  • KommR Alfred Harl, MBA CMC, Obmann des FV UBIT der WKÖ

Ort: Medien-Jugend-Info (MJI) des BMFJ, Franz-Josefs-Kai 51, 1010 Wien

Zeit: 09.30 Uhr, Mittwoch, 25. Februar 2015

Thema: Präsentation der Initiative "digi4family"

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Familien und Jugend
Sven Pöllauer, M.A.
Sprecher der Bundesministerin
Tel.: +43-1-71100-3404; Mobil: +43-664-320 96 88
sven.poellauer@bmfj.gv.at
www.bmfj.gv.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | MFJ0001