"UAE Drones for Good Award" verkündet den Gewinner der internationalen Auszeichnung in Höhe von 1 Million USD

Dubai, Vae (OTS) - Heute wurden in Gegenwart Seiner Hoheit Mohammed bin Rashid Al Maktoum sowie von Ministern und internationalen Würdenträgern die Gewinner des "UAE Drones for Good Award" (VAE-Auszeichnung Drohnen für gute Zwecke), dem weltweit grössten Wettbewerb dieser Art, bekannt gegeben. Der auf dem Government Summit 2014 ins Leben gerufene Wettbewerb fand vor einer grossen Besucherschar in Dubai Internet City statt. Der Government Summit richtet sein Augenmerk darauf, wie Technologie durch die Einführung von Drohnen, Robotik und anderen Innovationen die öffentliche Hand und öffentliche Dienstleistungen radikal umgestalten wird; der vom 9. bis 11. Februar stattfindende 2015 Summit (Gipfel 2015) wird interessante neue Initiativen präsentieren.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150207/728402 )

Flyability aus der Schweiz gewann bei dem internationalen Wettbewerb den Preis von 1 Million USD. Das Team von Flyability entwickelte "Gimball", eine Drohne, die in enge Räume eindringen und gefahrlos in der Nähe von Menschen fliegen kann; dies macht sie höchst effizient für Rettungsmissionen. Sie ist durch einen rotierenden Käfig geschützt, der ihr ermöglicht, in schwierigen Umgebungen trotz Zusammenstössen mit Hindernissen nicht ihre Stabilität zu verlieren.

Der Leiter des Flyability-Teams, Patrick Thevoz, sagte: "Wir haben uns bemüht, eine Finanzierung für die Entwicklung unserer Drohne für Such- und Rettungseinsätze zu finden; doch dank dieser Initiative -Drones for Good - des UAE Government Summit können wir unser Projekt innerhalb eines Jahres kommerziell entwickeln. Flyability kann überall dorthin gelangen, wo es für Retter zu gefährlich ist, und wird so dazu beitragen, Leben zu retten."

"Der Drones for Good Award ist bisher einmalig. Der Wettbewerb ist sehr inspirierend; denn es gibt zwar bereits viele Auszeichnungen für akademische Forschung, doch nur wenige für die soziale Anwendung neuer Technologien. Er ermöglicht leidenschaftlichen Teams wie uns, weiterzukommen und dies umzusetzen. Der Drones for Good Award stellt eine einzigartige Chance dar, Menschen bewusst zu machen, dass diese Flugmaschinen positive Auswirkungen auf die Gesellschaft haben können", fügte er hinzu.

Im Laufe der zweitägigen Veranstaltung demonstrierten 39 Halbfinalisten in drei Kategorien ihre Projekte live vor einer internationalen Jury. Es gab auch eine Sparte für inländische Wettbewerber, die 1 Million AED gewannen.

"Der UAE Drones for Good Award ist eine konkrete Manifestation der Vision Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Innovation und Technologie optimal im Dienste der Menschheit zu nutzen. Der UAE Drones for Good Award ist ein Beispiel für unser Engagement, globale Massstäbe für dieses Bestreben zu setzten", kommentierte Seine Exzellenz Mohammed Abdullah Al Gergawi, Minister der VAE für Cabinet Affairs.

"Ich beglückwünsche die Gewinner dieses grossartigen Wettbewerbs, die erstaunliche Möglichkeiten aufgezeigt haben, wie wir Drohnen für gute Zwecke nutzen können. Alle Beiträge besitzen das Potenzial, die Welt zu verwandeln und die Lebensqualität zu verbessern, und wir sind zuversichtlich, dass sie weiterhin neue Durchbrüche inspirieren werden", fügte S. E. Al Gergawi hinzu.

Die Gewinner des UAE Government Entities Award und des nationalen Wettbewerbs waren Etisalat beziehungsweise Wadi Drones.

Weitere Informationen über den Wettbewerb Drones for Good finden Sie auf http://www.dronesforgood.ae, und weitere Informationen zum Government Summit sind hier http://www.thegovernmentsummit.org/en verfügbar.

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150207/728402

Rückfragen & Kontakt:

Ruci Fixter, Burson-Marsteller, +44(0)755-2212-008, E-Mail -
ruci.fixter@bm.co

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0003