Wolfie startet mit "Putting Mozart on the Map" eine weltweite Kampagne zur Wiederbelebung der musikalischen Erziehung

Ramat Gan, Israel (OTS) - Wolfie richtet am 27. Januar zur Feier von Mozarts Geburtstag das erste weltweite virtuelle Konzert aus und verbindet damit Musiker rund um die Welt Tonara, der Vorreiter in Sachen musikalischer Erziehung, der Lehrer und Schüler mit seiner Plattform für Klavierunterricht Wolfie unterstützt, veranstaltet anlässlich von Mozarts Geburtstag "Putting Mozart on the Map".

Musiklehrer und -schüler sowie erfahrene und angehende Musiker sind dazu eingeladen, am 27. Januar 2015 an der virtuellen Aufführung teilzunehmen und ein beliebiges Stück aus dem Wolfie-Katalog einzuspielen.

Mit "Putting Mozart on the Map"
beginnt
eine neue globale Kampagne, die Musikschüler dazu anregen soll, klassische Musik mit Technologie zu kombinieren und Mozart auf moderne Weise zu ehren. Tonara wird dabei zeigen, wie die Technologie dazu eingesetzt werden kann, Musiker ungeachtet ihres Herkunftslandes, ihres Alters oder ihrer musikalischen Fähigkeiten miteinander zu verbinden und zu inspirieren.

"Die Kampagne wird eine fantastische Hommage an einen legendären Musiker sein sowie an die Menschen, deren unermüdliche Arbeit sein Werk am Leben hält - Musiklehrer", so Ron Regev, Chief Music Officer bei Tonara und DMA der Juilliard School.

Als Zeichen seiner Wertschätzung bietet Tonara kostenlose Wolfie-Abonnements für Lehrer in aller Welt und Preisnachlässe für Schüler. Wolfie steht hier zum Download bereit.

"Wolfie ist ein grossartiges Hilfsmittel für den Musikunterricht und zum Üben", erklärte Dr. Igal Kesselman, Direktor der Lucy Moses School und Lehrer an der Special Music School in New York. "Wie könnte man Mozarts Geburtstag besser begehen als dadurch, dass man Technologie und Musik miteinander verbindet und Musikern aller Altersstufen die Gelegenheit bietet, ihn zu würdigen. Wolfie hat entscheidend dazu beigetragen, dass Musiklehrer wie ich dazu in der Lage sind, unseren Schülern Mozarts Genie nahezubringen."

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, klicken Sie bitte hier.

Über Tonara:

Tonara startete 2011 mit einer interaktiven iPad-App für digitale Musiknoten, die damals eine völlige Neuheit in der Branche war und von Profimusikern und Amateuren gleichermassen begeistert aufgenommen wurde. Das Unternehmen engagiert sich dafür, Musikern jedweden Niveaus einen breiteren Zugang zu bieten und ihnen das Üben ein Leben lang zu erleichtern. Tonara geht beim Übergang von Musiknoten im Papierformat ins Digitalzeitalter mit gutem Beispiel voran, indem es Notenmaterial zugänglich macht und interaktiv gestaltet. Tonaras Technologie ebnet ausserdem den Weg für eine breite Palette neuer Anwendungen für digitalisierte Musik, darunter auch seine hochwertige Musikunterrichts-Plattform Wolfie. Weitere Informationen zu Tonara erhalten Sie auf http://www.tonara.com; für Wolfie besuchen Sie bitte http://www.wolfiepiano.com

Rückfragen & Kontakt:

Anna Dalton
anna@headline-media.com
+1-917-724-2927
+44-203-769-0620

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0021