Neue Internetpräsenz für KUNSTFORUM international

Köln (OTS/ots) - Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

Responsives Design mit einer klaren, übersichtlichen und selbsterklärenden Struktur erleichtert nun den Zugriff auf das wohl größte deutschsprachige Kunstweb. Die über 16.000 Artikel der 230 bis zu 500 Seiten umfassenden Bände passen sich nun flexibel an unterschiedliche Bildschirmgrößen an und berücksichtigen auch die Ansprüche mobiler Nutzer. Aber nicht nur optisch sondern auch technisch wurde das Online-Archiv, das jedem Abonnenten für Recherchen zu Verfügung steht, komplett überarbeitet. Die Suche in der umfangreichen Datenbank ist nun um ein vielfaches schneller, das Filtern der Artikel nach unterschiedlichen Kriterien wurde deutlich komfortabler. Aber vor allem stand der Wunsch im Vordergrund, den Lesern auf allen digitalen Endgeräten ein Optimum an Lesefreundlichkeit zu bieten.

Eine weitere Neuerung ist die KUNSTFORUM-App,die den Lesern im App-Store und bei Google Play zur Verfügung steht. Sie schließt eine Lücke, die die Internetseite zwangsläufig hinterlässt. Eines der Alleinstellungsmerkmale von KUNSTFORUM international, die Korrelation von Text und Bild, kann hier, wo das Heftlayout eins zu eins umgesetzt ist, für den digitalen Leser erlebbar werden.

Rückfragen & Kontakt:

Verlag Kunstforum - Zum Brunnentor 9 - 53809 Ruppichteroth
Kontakt: Franziska Bechtloff, f.bechtloff@kunstforum.de

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | EUN0007