DLD 2015 - "It's Only the Beginning"

Munich (OTS/ots/PRNewswire) - - DLD Konferenz findet vom 18. - 20. Januar 2015 zum elften Mal in München statt

- Hubert Burda Media erwartet rund 1000 Teilnehmer und über 150 internationale Speaker

Bereits zum elften Mal versammelt Hubert Burda Media bei der Innovationskonferenz DLD (Digital, Life, Design) vom 18. bis 20. Januar 2015 rund 1.000 internationale Gäste im Münchener HVB-Forum. Unter dem Motto "It's only the beginning" diskutieren über 150 internationale Speaker den Einfluss der fortschreitenden Digitalisierung auf Gesellschaft, Arbeitswelt, Industrie, Mobilität, Kunst und Design.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150107/723837-a)
(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150107/723837-b )

"Die Digitalisierung hat unsere Welt über die letzten zwei Dekaden in rasendem Tempo verändert", erklärt DLD-Gründerin und -Geschäftsführerin Steffi Czerny. "Ich glaube jedoch, dass die wirklich bahnbrechenden Veränderungen der digitalen Welt uns erst bevorstehen - und dass sich das Tempo noch drastisch erhöhen wird. Darum habe ich als Motto für DLD15 'It's only the beginning' gewählt."

Themen wie Big Data, Industrie 4.0, Internet of Things, Mobile, Health und E-Commerce werden deshalb bei Europas führender Digitalkonferenz diskutiert, u.a. von Travis Kalanick (CEO Uber),David Marcus (Facebook), Dennis Woodside (Dropbox), Tim Höttges (Deutsche Telekom), Andrew McAfee (MIT), Giorgio Moroder (Musikproduzent) und Ian Robertson (BMW). Als Seismographen für diese Veränderungen stehen bei DLD15 erneut auch Kunst, Design, Musik und Lifestyle auf der Agenda. In einem Panel und Workshop zum Thema "Luxury" moderiert von Thomas Tochtermann (Senior Advisor Fashion&Luxury, World Economic Forum) können Teilnehmer beispielsweise mehr über Chancen und neue Geschäftsmodelle für Luxusmarken in der digitalen Welt erfahren.

Besonders interessant für Jungunternehmer und Gründer dürfte der prominent vertretende Themenbereich Venture Capital/Finance sein. Hier nehmen unter anderem der deutsche Internetunternehmer Oliver Samwer (Rocket Internet) und der amerikanische Venture Capitalist Ben Horowitz (AndreesenHorowitz) auf der DLD-Bühne Platz.

Europa stellt sich neu auf in Sachen Digitalisierung, deshalb werden bei DLD15 auch die politischen Rahmenbedingungen diskutiert, die hierfür geschaffen werden müssen. Hochrangige Politiker wie Günther Oettinger (EU-Digitalkommissar), Ed Vaizey (Digitalminister, UK) und Axelle Lemaire (stellv. Ministerin für digitale Angelegenheiten , Frankreich) werden sich dieses Themas annehmen.

DLD Media überträgt die Sessions per Live-Streaming. Für die Teilnahme an der Konferenz ist eine Einladung des Veranstalters erforderlich. Um das Restkontingent der Tickets für DLD15 können sich Interessierte unter http://www.dld.co bewerben. Der Preis für das Dreitagesticket beträgt 2.750 EUR Euro, zzgl. MwSt. Weitere Informationen zum Programm und den Speakern von DLD15 finden Sie unter http://dld-conference.com/DLD15.

Hintergrund DLD ist die internationale Konferenz- und Innovationsplattform von Hubert Burda Media. DLD Media veranstaltet Europas führende Digitalkonferenz DLD und die Frauenkonferenz DLDwomen sowie internationale Network-Events wie etwa in Palo Alto, New York, London, Tel Aviv, Istanbul, Rio de Janeiro und Peking. Zu den Konferenzinhalten produziert DLD Media Publikationen, Online- und Videoformate, Studien und berät DLD-Partnerunternehmen, Startups, Investoren und Institutionen. Geschäftsführerin ist Stephanie Czerny, die 2005 die DLD Conference mit gegründet hat.

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150107/723837-a

http://photos.prnewswire.com/prnh/20150107/723837-b

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen
Dorothee Stommel
Hubert Burda Media
Corporate Communications
Arabellastrasse 23
81925 München
Tel.: +49-89-9250-2065
E-Mail: dldpress@burda.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0013