Global Rockstar 2014: Argentinien gewinnt, Österreich wird dritter

Jhanniel (ARG) gewinnt den weltgrößten online music contest und USD 25,000. Ala Ghawas aus Bahrain wird Zweiter. Das Brüderpaar Laurin & Nico aus Österreich belegen den dritten Platz.

Wien (OTS) - Global Rockstar, der weltgrößte Online-Musikwettbewerb, ist entschieden: Bis Samstag 20.12.2014 haben User aus aller Welt für ihre Favoriten gevotet. Der Sieger Jhanniel aus Argentinien nimmt mit dem Song "Perfecto" einen cash-Preis in der Höhe von 25.000 US-Dollar mit nach Hause. Die drei ersten Plätze gewinnen zudem Profi-Equipment von AKG by Harman im Wert von USD 10,000. Global Rockstar hat außerdem alle teilnehmenden Bands finanziell unterstützt indem die Künstler mittels bezahlter Votes Einnahmen generieren konnten.

Der größte Online-Musikwettbewerb der Welt wurde am 1.September 2014 auf www.globalrockstar.com gestartet. Über 10.000 Bands und Solokünstler haben seither ihre Songs & Videos hochgeladen um sich zunächst einer nationalen Vorauswahl zu stellen. Am 4.November wurden die Landessieger von 140 Ländern gekürt, die sich seither in den "Global Finals" im Wettbewerb um die Gunst von Musikliebhabern weltweit befanden.
Alleine in den Global Finals wurden rund 1 Million Stimmen abgegeben wobei jeder User nur ein Mal täglich voten durfte.

Die Repräsentanten Österreichs, Laurin & Nico aus der Steiermark, haben mit ihrem Ohrwurm "One day left" den ausgezeichneten dritten Platz im weltweiten Ranking erreichen können. Dass Global Rockstar für lokale Künstler eine weltweite Bühne bieten kann, haben Laurin & Nico bereits im November bewiesen als ihr Song in den japanischen Top 10 itunes download Charts aufschien.

Alle finalen Ergebnisse finden sich unter www.globalrockstar.com/charts .

Die drei bestplatzierten Acts der Charts am 20.12 erhalten Equipment von AKG by Harman im Gesamtwert von 10.000 US-Dollar. Die Preise inkludieren hochwertigste Mikrophone des österreichischen Traditionsunternehmens, wie unter anderem ein AKG C 414 Stereo Set.

Global Rockstar: Weltweite Bühne für unentdeckte Künstler
"Wir haben Global Rockstar gegründet, weil wir an Musik glauben. Es gibt so viel tolle unentdeckte Künstler und Songs auf der Welt -gerade auch aus Ländern, die es nur selten in die internationalen Charts schaffen. Wir wollen diese Musiker ins Rampenlicht bringen. Wer bei Global Rockstar mitmacht, kann sich Fans auf der ganzen Welt präsentieren. Diese globale Aufmerksamkeit ist unbezahlbar für junge Bands, die ihre Musik und sich bekannt machen wollen", erklären Christof Straub und Ronny Steibl, die Gründer von Global Rockstar, die Vorzüge des Online-Contests. Zahlreiche internationale Musikgrößen wie die Grammy-Gewinner Macy Gray und The Commodores oder Gitarrenlegende Al Di Meola zählen bereits jetzt zu den Unterstützern von Global Rockstar.

Revolutionäres Musik-Crowdfunding-Modell

Global Rockstar unterstützt teilnehmende Bands nicht nur mit weltweiter Aufmerksamkeit, sondern auch durch die Möglichkeit finanzieller Erträge, da der Wettbewerb auf einem revolutionären Crowdfunding-Modell aufgebaut ist: Fans auf der ganzen Welt können nicht nur via Social Media kostenlos für ihren Favoriten stimmen ("Free Votes"), sondern auch mit so genannten "ROCK’N VOTES", die über Spenden erworben werden. Die Hälfte der Netto-Erlöse dieser "ROCK’N VOTES" wird direkt an den so gewählten Künstler ausgeschüttet - während der Fan im Gegenzug exklusive Belohnungen wie z. B. Song-Downloads, signierte T-Shirts etc. bekommt.

Rückfragen & Kontakt:

Global Rockstar,
Christof Straub, Ronny Steibl
M: press@globalrockstar.com
P: +43 (1) 89 00 849

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0005