Al Rajhi Bank verändert Rechnungs- und Berichtswesen mithilfe von Wipro

Riad, Saudi-arabien (OTS) - Die Al Rajhi Bank, eine der grössten islamischen Banken der Welt, und
Wipro Arabia Ltd., eine Tochtergesellschaft von Wipro Ltd., einem weltweit führenden Unternehmen für Informationstechnik, Beratung und Geschäftsprozess-Services, kündigten heute den erfolgreichen Start des Oracle FAHGL-Programms an. Das zweijährige Programm war für die Al Rajhi Bank ein transformativer Prozess, da die Bank von ihrem Bestandssystem auf Oracle FAHGL umgestiegen ist. Wipro sorgte für eine erfolgreiche Umsetzung des Financial Accounting Hub (FAH) in der Bank, indem das Unternehmen sämtliche Bankensysteme in FAH integriert, einen zentralen Aufbewahrungsort für alle Finanzdaten geschaffen und effektive Verfahren zur Kontenabstimmung und Fehlerbehebung eingeführt hat.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20141215/720906-a )
(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20141215/720906-b )

Der Umstieg auf Oracle FAHGL hat der Bank insbesondere im Treasury-, Risiko- und Karten-Geschäft zu größerer betrieblicher Effizienz verholfen. Der für die Abstimmung von Konten erforderliche Zeitaufwand ist von drei bis vier Tagen auf fünfzehn Minuten gesunken, wodurch versierte Bankexperten nunmehr verstärkt analytische Aufgaben übernehmen können. Die Umsetzung hat überdies zu einer qualitativ hochwertigen und fristgerechten Managementberichterstattung und zur Einhaltung von IFRS-/IAS-Rechnungslegungsgrundsätzen geführt.
Waleed Al-Mogbel,der Chief Operating Officer der Al Rajhi Bank, erklärte: "Die FAH-Engine ist für die ARB im Zuge ihres digitalen Transformationsprozesses von entscheidender Bedeutung, da sie den Weg für Innovation und Kreativität völlig neuer Art ebnet. Dies begann mit dem Austausch des bisher genutzten MCGL durch ein modernes GL, wodurch sämtliche operativen Banksysteme miteinander integriert wurden und ein zentraler Aufbewahrungsort für alle erforderlichen Finanzdaten entstanden ist. Darüber hinaus sind effektive Verfahren zur Fehlerbehebung bei der Kontenabstimmung entwickelt worden, die für die Finanzberichterstattung unerlässlich sind.

Dies ist ein aussergewöhnlicher Meilenstein, da es sich um eine der grössten Implementierungen zur Integration von Oracle FAHGL in operative Bankensysteme handelt."

Thomas George, der Geschäftsführer und Leiter von Wipro Arabia Ltd., erklärte: "Wir sind begeistert, eine Kooperation mit der Al Rajhi Bank einzugehen. Dieses Projekt ist eine der größten und komplexesten Oracle FAH-Implementierungen, die Wipro jemals vorgenommen hat. Insgesamt werden neun geschäftliche Bankanwendungen mit etwa 48 Subsystemen in Oracle GL integriert. Die erfolgreiche Implementierung zeigt, dass sich Wipro Oracle ohne jeden Zweifel zur Umsetzung komplexer Projekte mit festem Zeitfenster und Kostenplan eignet."

Er ergänzte: "Unsere Aufgabe besteht darin, unseren Kunden zu einer Verbesserung ihrer Geschäftsergebnisse und somit zu Wachstum zu verhelfen. Mit unserem Support und Engagement werden wir der Al Rajhi Bank weiterhin zur Seite stehen und für stabilere Systemkontinuität und verbesserte Prozesse und Performance sorgen."

Informationen zur Al Rajhi Bank

Mit einem Gesamtvermögen von 288 Milliarden SR (76,8 Mrd. USD), Einlagekapital von 4,3 Milliarden USD und über 8.400 Mitarbeitern zählt die Al Rajhi Bank zu den größten islamischen Banken der Welt. Die schariakonforme Bankengruppe hat sich islamischen Bankgrundsätzen verschrieben und spielt eine tragende Rolle dabei, eine Brücke zwischen den modernen Ansprüchen der Finanzwelt und inneren Werten zu schlagen. Zeitgleich ist die Bank für die Entwicklung und Einführung zahlreicher Branchenstandards verantwortlich.
Ausgehend von der etablierten Firmenbasis in Riad (Saudi-Arabien) betreibt die Al Rajhi Bank ein riesiges Netz mit über 500 Filialen und mehr als 120 Filialen speziell für Frauen. Hinzu kommen über 4.000 Geldautomaten, 33.000 POS-Terminals bei Händlern, der grösste Kundenstamm aller Banken im gesamten Königreich sowie 130 Überweisungszentren im Königreich.

Nähere Information erhalten Sie auf http://www.alrajhibank.com.sa Informationen zu Wipro Ltd.

Wipro Ltd. ist ein führendes Unternehmen, das in den Bereichen Informationstechnik, Beratung und Geschäftsprozess-Services vertreten ist und Kunden mit seinen Lösungen dabei unterstützt, Geschäfte besser abzuwickeln. Wipro sorgt durch profunde Branchenkenntnis und eine 360-Grad-Perspektive getreu dem Motto "Geschäfte durch Technologie" für überzeugende Geschäftsergebnisse und hilft seinen Kunden, erfolgreiche und anpassungsfähige Unternehmen aufzubauen. Das Unternehmen ist für sein umfassendes Serviceportfolio, seine praktische Herangehensweise bei der Umsetzung von Innovation und seine unternehmensweite Verpflichtung zu Nachhaltigkeit weltbekannt. Wipro beschäftigt mehr als 150.000 Mitarbeiter, die Kunden in über 175 Städten auf 6 Kontinenten betreuen.

Nähere Information erhalten Sie auf http://www.wipro.com

Vorausschauende Aussagen und Warnhinweise von Wipro
Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung bezüglich unserer künftigen Wachstumsperspektiven sind vorausschauende Aussagen. Diese Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse in erheblichem Umfang von den in vorausschauenden Aussagen vorweggenommenen Ergebnissen abweichen. Zu den mit derartigen Aussagen in Zusammenhang stehenden Risiken und Unwägbarkeiten zählen ohne Anspruch auf Vollständigkeit:
Risiken und Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit schwankenden Einnahmen, Umsätzen und Gewinnen, unsere Fähigkeit, Wachstum zu erzeugen und damit umzugehen, starker Konkurrenzdruck bei IT-Services, unsere Fähigkeit, unseren Kostenvorteil zu bewahren, Lohn- und Gehaltssteigerungen in Indien, unsere Fähigkeit, hochqualifiziertes Personal anzuwerben und zu binden, Zeit- und Kostenüberschüsse bei Festpreisen, Verträge mit fester Laufzeit, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, unsere internationalen Aktivitäten zu steuern, reduzierte Nachfrage nach Technologie in unserem Kerngeschäft, Unterbrechungen von Telekommunikationsnetzen, unsere Fähigkeit, potenzielle Übernahmen erfolgreich abzuschliessen und zu integrieren, Haftung für Schäden im Zusammenhang mit Serviceverträgen, der Erfolg von Unternehmen, in die wir strategisch investieren, Einstellung von Steueranreizen, politische Instabilität, Krieg, juristische Einschränkungen bei der Beschaffung von Kapital oder der Übernahme von Unternehmen ausserhalb Indiens, unbefugte Nutzung unseres geistigen Eigentums und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, die sich auf unser Geschäft und unsere Branche auswirken. Eine ausführlichere Beschreibung weiterer Risiken, die unsere zukünftigen Betriebsergebnisse beeinflussen könnten, ist den bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) hinterlegten Unterlagen zu entnehmen. Diese Unterlagen sind auf http://www.sec.gov einsehbar. Unter Umständen veröffentlichen wir von Zeit zu Zeit zusätzliche vorausschauende Aussagen in mündlicher oder schriftlicher Form. Hierzu zählen sämtliche Aussagen, die in den Eingaben des Unternehmens bei der Börsenaufsicht sowie in den Berichten für Aktionäre enthalten sind. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung der mitunter von uns selbst bzw. in unserem Namen getätigten vorausschauenden Aussagen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt Wipro:
Purnima Burman
+91-80-39916260
purnima.burman@wipro.com
Photo:
http://photos.prnewswire.com/prnh/20141215/720906-a
http://photos.prnewswire.com/prnh/20141215/720906-b

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0008