Mass Response verkabelt SPL TELE

Wiener Service Provider gewinnt große Wirtschaftsansiedlung in Niederösterreich als Breitband-Kunden.

Wien (OTS) - Nicht nur fielen die Fertigstellung der Breitbandanbindung des ecoplus Wirtschaftsparks Wolkersdorf durch die Mass Response und der Umzug der SPL TELE ebendahin zeitlich zusammen. Beide IKT-Unternehmen verbindet ab sofort auch eine geschäftliche Beziehung.

Neben dem Anschluss an eine 100 Mbit-Breitbandleitung setzt SPL TELE am neuen Standort in Wolkersdorf auch in anderen Bereichen der betrieblichen Kommunikation auf Lösungen der Mass Response. So gelang ein reibungsloser Umzug von 300 Arbeitsplätzen dank dem Einsatz von iMos Move - einer automatischen Rufweiterleitung aller Gespräche auf die neuen Rufnummern, die Empfänger mit Infomails über Anrufer in Kenntnis setzt, während letztere ein SMS mit den aktuellen Kontaktdaten des Angerufenen erhalten.

Darüber hinaus kommt die hausintern entwickelte Contact Center-Software iMos Contact im Network Operations Center der SPL TELE zum Einsatz. Server Housing, ein SIP-Trunk mit Microsoft Lync(R) Integration sowie die Übernahme sämtlicher geografischer Rufnummern und der bestehenden 0810 Servicehotline bilden überdies die Eckdaten der neuen Geschäftsbeziehung.

Rudolf Schütz, Gründer und Mehrheitseigentümer von SPL TELE, lobt die gute Zusammenarbeit: "Ohne zeitgemäße Infrastruktur leidet besonders in unserer Branche die Wettbewerbsfähigkeit. Darum sind wir sehr froh, mit der Mass Response einen verlässlichen und zukunftsorientierten Partner im Bereich Telekommunikation gefunden zu haben."

Franz Pichler, Mass Response-Eigentümer, ergänzt: "Einen Teil zur Aufwertung des Wirtschaftsstandortes Österreich beizutragen und für österreichische Vorzeigebetriebe, wie die SPL TELE, ideale Arbeitsbedingungen zu schaffen, ist für uns ein großer unternehmerischer Ansporn. Während andere auf Fördergelder aus öffentlicher Hand warten, nimmt die Mass Response das Heft in die Hand und trägt ihren Teil zum Breitbandausbau in Österreich bei", betont Pichler.

"Das Vertrauen, das uns Unternehmen wie SPL TELE entgegenbringen, ist Beleg und Belohnung für unsere Bemühungen", fügt Roland Gube hinzu, der als Geschäftsführer der Mass Response Vertriebs GmbH für die Neukundengewinnung verantwortlich zeichnet.

Das Projekt im Überblick:

-LWL-Anbindung 100 Mbit
-Internet Access 100 Mbit
-Server Housing im Rechenzentrum
-iMos Contact für NOC
-SIP-Trunk mit Microsoft Lync Integration
-Übernahme sämtlicher bestehender geografischer Rufnummern -Übernahme der 0810 Servicehotline
-iMos Move - automatische Rufweiterleitung aller Gespräche auf neue Rufnummer mit Infomail an Empfänger und SMS an Anrufer

Über die Mass Response Service GmbH

Mass Response verbindet die Vorzüge der Cloud mit moderner Telekommunikation zu einem breit gefächerten Produktportfolio, das speziell auf den Bedarf kleiner und mittlerer Betriebe ausgelegt ist. Gegründet im Jahr 2002 entwickelt sich das österreichische Unternehmen vom Contact Center- und Televoting-Spezialisten zum IKT-Universalanbieter. Der Auftritt als Festnetzprovider sowie die Bereitstellung von zahlreichen Telekommunikationsdienstleistungen ergänzen bereits die Kernbereiche der eigentümergeführten, österreichischen Mittelstandsfirma.
Für das erste Quartal 2015 steht mit dem Eintritt in den Mobilfunkmarkt der nächste Schritt in der Unternehmensevolution auf der betrieblichen Agenda.
Weitere Informationen unter http://www.massresponse.com

Über die SPL TELE GmbH & Co KG

Die SPL Tele ist der Spezialist für die Planung, Errichtung und Wartung von Telekom-Infrastruktur in den Bereichen Festnetz und mobilen Netzen. Die SPL Tele ist seit Jahren zuverlässiger Partner der Netzbetreiber, wenn es um Netzerneuerungen und Integrationen bzw. um den Wartungsbereich geht. Das Unternehmen ist Marktführer in Österreich und baut derzeit das Geschäft in Deutschland aus. Im Geschäftsjahr 2013/14 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von EUR 36 Mio.

Weitere Informationen unter http://www.spl-tele.com/

Rückfragen & Kontakt:

Mass Response Service GmbH
Matthias Jamnig
Public Relations
Tel.: +43 1 27 028 25-21
matthias.jamnig@massresponse.com
http://www.massresponse.com/presse

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | MRS0002